unpack non-sequence erzeugt error

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

unpack non-sequence erzeugt error

Beitragvon murph » Sonntag 2. Juli 2006, 18:35

hi!
ich habe mal wieder ein problem. ich habe eine sqlite-abfrage gestartet,
bei der ich eine liste mit tuples zurückbekomme wie immer.
nur habe ich jetzt das problem, dass die tuples nicht ausgepackt werden können!
das einzige, was anders ist als sonst, ist, dass ich eine if-abfrage während der for-schleife starte.

Code: Alles auswählen

        print self.fetched
        for fetchtuple in self.fetched:
            print fetchtuple, type(fetchtuple)
            for uid, name in fetchtuple:
                if uid != 0:
                    self.conn[uid] = sqlite.connect(name+".db")
                    self.cur[uid] = self.conn[uid].cursor()

das erzeugt:
[(0, u'root'), (1, u'murph')]
(0, u'root') <type 'tuple'>
Traceback (most recent call last):
File "./main.py", line 4, in ?
import new_datapool, users, os
File "/home/murph/own_project/users.py", line 9, in ?
tmp = connection.connect()
File "/home/murph/own_project/new_datapool.py", line 29, in connect
for uid, name in fetchtuple:
TypeError: unpack non-sequence

und da lasse ich mir doch noch extra den typ von fetchtuple ausgeben, da steht doch "tuple". und sonst kann ich sie immer über eine fo-schleife auspacken.
aber

Code: Alles auswählen

        for fetchtuple in self.fetched:
            print fetchtuple, type(fetchtuple)
            if fetchtuple[0]!= 0:
                self.conn[fetchtuple[0]] = sqlite.connect(fetchtuple[1]+".db")
                self.cur[fetchtuple[0]] = self.conn[fetchtuple[0]].cursor()

funktioniert!
wieso?!?!
[(0, u'root'), (1, u'murph')]
(0, u'root') <type 'tuple'>
(1, u'murph') <type 'tuple'>
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Sonntag 2. Juli 2006, 18:54

Ähm sorry wenn ich das jetzt mal sagen muss.

Du startest hier 5 neue Threads und hast andauernd ein Problem mit sqlite. Warum lernst du nicht erstmal richtig bevor du hier dauernd Fragen stellst.
Das soll auch nicht böse gemeint sein nur so als kleiner Tipp. :wink:
mfg

Thomas :-)
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Sonntag 2. Juli 2006, 19:04

das stimmt, das ist etwas blöd, aber kennst du das gefühl,
du hast nur noch ein problem? un dwirst enttäuscht un dhast noch ein problem? aber nun denkst du, DAS ist dein letztes problem?
das ist bei mir leider so...aber das soeben hat ja nichts/kaum was mit sqlite zu tun.
außerdem progge ich schon lange, die sufu nutze ich auch regelmäßig...
ich versuche es schon, im minimum zu halten, falls es trotzdem zu sehr stört, bitte bei mir melden, ich habe verständnis dafür.......
(würde aber meine probleme gerne trotzdem lösen wollen)
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Sonntag 2. Juli 2006, 21:34

Jo das Gefühl kenne ich. Aber ich versuche meine Probleme immer selbst zu lösen, soweit es geht. Wenn es nicht geht und ich nichts finde, dann frage ich entweder im IRC nach oder halt hier. Aber das ist eher eine seltenheit.

Mihc stört es auch nicht, dass du hier fragst. :lol:
mfg



Thomas :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder