TS² Sound Player

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Creative
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 01:35

TS² Sound Player

Beitragvon Creative » Sonntag 25. Juni 2006, 17:22

Moin,
ich spiele scho siet einige tagen mit dme gedanken rum ein prog zuschreiben mit dem man Soundschnipsel,Lieder etc. über den TS²-Client auf den server senden kann (so das ich net mehr das mic an die boxen halten muss^^) zuerst hab ich einer "TS² Lib" gesucht aber nichts gefunden...ok...wieso so komplziert?kann man nicht den sound dirket an die "input schnitstelle"
(das ding hinten wos mic dran is)
senden
(net direkt daran aber halt das er es verarbeitet als köm es dirket aus dem mic).
Ich bin ja noch net der Python pro^^hat vllt einer nen parr links/tuts/tipps dazu wie ich die sound datei an die "input schnitstelle" senden kann?

MFG Creative
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 25. Juni 2006, 17:36

Gibt's irgendwo Informationen/Spezifikationen zu dieser "Input-Schnittstelle"?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Creative
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 01:35

Beitragvon Creative » Sonntag 25. Juni 2006, 17:45

öhm halt wo das mikrofon hinten angeschlossen wird ,mir will die genau bezeichnung net einfalle, hab ne realteak sound chip uffem board^^
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Sonntag 25. Juni 2006, 18:09

also solange du den sound nicht selbst hören möchtest (alleinstehender server ohne weiterer bedeutung für dich), kannst du doch einfach mic un line-out mit einem kabel verbinden.
aber wahrscheinlich willst du auch sound haben und der ts2-server läuft auf deinenm normalen pc, liege ich richtig?
Creative
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 01:35

Beitragvon Creative » Sonntag 25. Juni 2006, 19:43

ne der server liegt auf nem root
ich will den sound sound ja in den client kriegen(auf meinem rechner) das die anderen leute in ts das auch hören...ich hab mir gedacht ob man das sound signal nicht einfach software technisch "zwischen" das mic und den line in "Klemmen" kann
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Sonntag 25. Juni 2006, 21:03

ich weiß nciht, ob du mcih gerade richtig verstanden hast:
könntest du nicht einfach einen user einrichten (auf einem rechner deiner wahl: server eignet sich, weil der selten sound braucht), der anstelle von gesprächen nun mal die lieder einspielt?
das ist, wenn ein rechner frei ist, auf jeden fall einfacher!
Neg'
User
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 19:42

Beitragvon Neg' » Montag 26. Juni 2006, 16:36

Seh ich das richtig oder möchtest du den Line Out als Line In haben?
Creative
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 01:35

Beitragvon Creative » Montag 26. Juni 2006, 19:42

@murph
ich will ja keinen konstanten sound player haben sonderen wenn ich z.b. auf f1 drücke das dan ein von mir vorher einprogrammierter sound abgepsielt wird ;)
@neg
genau
Creative
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 01:35

Beitragvon Creative » Mittwoch 28. Juni 2006, 20:31

hab mittlerweile ne möglichkeit gefunde wie ich das amchen könnte(siehe http://www.teamspeak-einstieg.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=2&pid=46 )
weiss vllt einer wo die soundeinstellungen in der regestry sind bzw. ob man die auch ohne evtl. regsty eingeriff aus python herraus umstellen kann (will mir 2profile anlegen die er dan am bei tastendruck lädt einmal wies oben beschrieben is und einmal mein standard profil)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder