MessageDialog

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
antimicro
User
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 29. Februar 2004, 16:24

Freitag 16. Juni 2006, 17:07

Hi,
ich tüdel gerade mit pygtk und hab auch schon einiges hinbekommen. Jetzt allerdings steh ich vor einem (trivialem) Problem das ich einfach nicht gelöst bekomme.

Ich möchte einen kl. Editor schreiben. Wenn jemand eine Datei öffnen möchte, aber schon eine geöffnet ist, dann soll der Benutzer gefragt werden, ob er speichern will oder lieber nicht. Dazu benutze ich einen MessageDialog, aber wie bekomm ich das Ja bzw. Nein?

Ansonsten ist gtk mega scharf, im Gegensatz zu Tk!
greetings
sebi
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 909
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Freitag 16. Juni 2006, 17:55

Hi,
schau mal hier
http://www.pygtk.org/pygtk2reference/cl ... sagedialog

Code: Alles auswählen

gtk.MessageDialog(parent=None, flags=0, type=gtk.MESSAGE_INFO, buttons=gtk.BUTTONS_YES_NO, message_format=None)
Gruß
Damaskus
antimicro
User
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 29. Februar 2004, 16:24

Freitag 16. Juni 2006, 18:45

Hi,
danke für den Link. Ich hab es jetzt so gelöst:

Code: Alles auswählen

mbox =  gtk.MessageDialog(None,gtk.DIALOG_MODAL,gtk.MESSAGE_INFO,gtk.BUTTONS_YES_NO,"lieber sichern?")
response = mbox.run()
mbox.hide()
mbox.destroy()
if response == gtk.RESPONSE_YES:
    print "lieber sichern"
else:
    print "lieber nicht sichern"
greetings
sebi
Antworten