Welches OS?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.

Welches OS benutzt ihr?

Windows XP
17
27%
Windows 9x
0
Keine Stimmen
Windows NT
0
Keine Stimmen
Linux Ubuntu/Debian
30
47%
Linux Gentoo
3
5%
SUSe Linux
5
8%
Mandrake Linux
0
Keine Stimmen
MacOS x
3
5%
Linux Sonstige
3
5%
Sonstige
3
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 64
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Welches OS?

Beitragvon murph » Freitag 9. Juni 2006, 13:49

Hi!
Welches OS benutzt ihr?
ich fänds mal interessant...tut mir leid, falls ich eines ausgelassen habe,
aber insgesammt gibt es ca 150 betriebssysteme und 450 Linux-Derivate, wollte mich da mit den anwortmöglichkeiten nicht so austoben ;)
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Beitragvon de_master » Freitag 9. Juni 2006, 14:13

Tjo,
hauptsächlich Ubuntu Linux und OSX.
Win benutze ich fast gar nicht mehr, nur zum zocken und das tue ich sehr selten :)
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Beitragvon N317V » Freitag 9. Juni 2006, 14:29

Mehrere.
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Beitragvon Mr_Snede » Freitag 9. Juni 2006, 15:45

debian testing

Benutze Windows nur noch auf den Rechnern meiner Familie.
Ansonsten ist ein Betriebsystem für mich ein Werkzeug aus lauter Nullen und Einsen - ich habe bisher mit allem arbeiten können.
Solange ich das ein oder andere OS nicht warten muss ist es mir egal was aufm Rechner ist.
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Freitag 9. Juni 2006, 16:42

leider konnte ich nicht mehrere als antwortmöglichkeit angeben
(pythonisch: SELECTMODE: MULTIPLE)^^
arbeite mit ubuntu, windows=tabu auf meinem rechner,
bei freunden, was soll man machen?
mit macOS habe ich noch keine erfahrung gemacht, aber es ist auch kommerzielle ware, das hört sich für einen gpl-liebhaber immer schlecht an ;)
Benutzeravatar
STiGMaTa_ch
User
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 14. Mai 2006, 22:58
Wohnort: Rueti ZH, Schweiz

Beitragvon STiGMaTa_ch » Freitag 9. Juni 2006, 19:37

@ Threadstarter
Gentoo Linux und Windows.

murph hat geschrieben:mit macOS habe ich noch keine erfahrung gemacht, aber es ist auch kommerzielle ware, das hört sich für einen gpl-liebhaber immer schlecht an ;)

Was hat GPL mit Kommerzieller Software gemein oder eben nicht? :?

Lieber Gruss
STiGMaTa
EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus. (André Kostolany)
Benutzeravatar
Gromit
User
Beiträge: 51
Registriert: Montag 8. Mai 2006, 19:07

Mehr als eins

Beitragvon Gromit » Freitag 9. Juni 2006, 20:36

Was soll ich den ankreuzen, wenn ich mehr als eins verwende?
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Beitragvon murph » Freitag 9. Juni 2006, 20:49

@stigMA:
also linux ist doch auch ohne garantie. anders bei komerzieller software.
da kannst du im zweifelsfall immer noch jemanden verklagen. aber wie soll das unter linux gehen? das war nur eine idee.....
@gromit:
kreuze doch das an, was du mehr benutzt.
ich kann nun mal nur eine sache anbieten, sry!
ryu
User
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Februar 2006, 19:34

Beitragvon ryu » Freitag 9. Juni 2006, 20:57

Auf meinen Rechnern hab ich Ubuntu. Und auf meinem Hauptrechner noch nen XP als Dualboot. Auf allen andern Rechnern mit denen ich sonst noch in Berührung komme ist XP.
Zuletzt geändert von ryu am Freitag 9. Juni 2006, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitragvon SigMA » Freitag 9. Juni 2006, 21:08

iBin auch ein Stolzer Linux/GNU Ubuntu User ;) Windows 2000 hab ich zwar noch als Dualboot aber schon seit *nachzähl* 5 Monaten nicht mehr gestartet *gg*

mfg
SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Beitragvon DatenMetzgerX » Freitag 9. Juni 2006, 22:44

Ich hab Windows XP und in der VMWare Ubuntu ;)
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 9. Juni 2006, 23:27

murph hat geschrieben:@stigMA:
also linux ist doch auch ohne garantie. anders bei komerzieller software.
da kannst du im zweifelsfall immer noch jemanden verklagen. aber wie soll das unter linux gehen? das war nur eine idee.....


Garantie gibt's bei Software doch sowieso so gut wie gar nicht, weder bei Kommerzieller noch bei Freier.

Da es Betriebssysteme geht: Versuch doch mal Microsoft oder Apple zu verklagen, wenn etwas nicht so funktioniert wie angepriesen. Solange es nicht wirklich was ganz übles ist, werden die einfach auf das viele Kleingedruckte mit den Haftungsausschlussklauseln verweisen. Viel Spass beim klagen ;-)

Andererseits kann man bei verschiedenen Firmen auch Support für Linux kaufen.
Benutzeravatar
Matflasch
User
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 15:42
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Matflasch » Samstag 10. Juni 2006, 00:09

Bis vor kurzem Gentoo, aber die Faulheit hat gesiegt *g*
Jetzt ist es Kubuntu und Windows hab ich noch nebenher installiert, falls ich es mal brauche... im moment liegt es aber nur brach, so soll es auch bleiben ;)
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Samstag 10. Juni 2006, 00:16

Naja wie fast alle PC User Win Xp werd aber bald Sude installen! :lol:
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Samstag 10. Juni 2006, 07:31

Ich nutzt zum Programmieren meist Ubuntu (mit GNOME), auf dem Heimserver und meinem alten Laptop ist XUbuntu... Zum Arbeiten/"Geld verdienen" kann ich aber leider nicht auf XP verzichten. Wobei für mich die dumme HOME-Edition reicht, von daher ist es auch nicht so teuer...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder