TKinter und py2exe

Fragen zu Tkinter.
Antworten
Zilchinger
User
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:01

Donnerstag 8. Juni 2006, 15:46

Hallo zusammen.
Ich habe vor kurzem für eine Konsolenanwendung ein grafisches Frontend entwickelt. Das ganze hat auch super funktionert.

Allerdings mache ich eine ausführbare Anwendung mit py2exe.
Das klappt leider nicht mehr ganz so gut.

Ich arbeitet vorher immer mit der Option "--bundle 1" um ein einziges EXE-File zu erzeugen. Leider geht das mit TKinter nicht mehr! -> Die ganze Applikation hängt sich auf!

Entferne ich diese Option läuft alles super.
Jetzt meine Frage:
Kann ich mit irgend einem Parameter angeben wo die ganzen dlls, etc liegen sollen? Ich hätte gerne das Exe-File alleine.

z.B. so:
myApp/Server.exe
myApp/common -> hier sollen die ganzen dlls und der tcl kram, etc

Geht das irgendwie, ich hab mich leider schon totgegoogled, LOL

Vielen Dank,
Zilchinger
Andy
User
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 20:12
Wohnort: aus dem hohen Norden....

Freitag 4. August 2006, 12:47

Schon mal hiermit probiert? http://pyinstaller.hpcf.upr.edu/cgi-bin/trac.cgi

Damit kann man nämlich schon von vornherein nur EINE exe-Datei erzeugen. Ungetestet...
Zilchinger
User
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 18. April 2006, 00:01

Freitag 4. August 2006, 12:59

Hallo Andy,
danke für den Tip. Leider ist das Semester rum und ich hatte damals eine akzeptable Lösung gefunden. Den Installer kenne ich jedoch nicht und werde ihn mir bei Gelegenheit gerne mal anschauen.

Vielen Dank nochmal :D
Antworten