datetime und "seconds since the epoch"

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

datetime und "seconds since the epoch"

Beitragvon jens » Donnerstag 1. Juni 2006, 08:47

Ich hab ein datetime-Object und möchte gern "seconds since the epoch" haben, aber weiß nicht wie ich das erreichen kann...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: datetime und "seconds since the epoch"

Beitragvon gerold » Donnerstag 1. Juni 2006, 12:30

jens hat geschrieben:Ich hab ein datetime-Object und möchte gern "seconds since the epoch" haben

Hi Jens!

Code: Alles auswählen

>>> import time
>>> import datetime
>>> dt = datetime.datetime.now()
>>> print time.mktime(dt.timetuple())
1149161326.0
>>>

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 13. Juni 2006, 11:41

Hab ich schon gesagt: danke ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]