Spyce + MySQLdb = kein Output mehr !?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Benutzeravatar
phxx
User
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 19:47

Freitag 5. Mai 2006, 19:57

Gegrüßet seit ihr alle in diesem Forum :-)
Ich habe ein gewisses Problem mit MySQLdb in Zusammenhang mit Spyce. Denn wie im folgenden Code-Schnipsel steht, versuche ich ein Verbindung zu meinem mySQL Server aufzubauen. Es gibt keinerlei Errors, also sollte es wohl funktioniert haben. Doch das wirklich sonderbare an der Sache ist, dass ich dann keine Outputs mehr machen kann. Weder außerhalb der SpyceTags noch per "print" noch per "request.write()" ... sehet selbst:

Code: Alles auswählen

[[\
import MySQLdb
sql =   MySQLdb.connect(
           host = "localhost",
           user = "username",
           passwd = "********",
           db = "dbname"
       )
print "spam"
]]
eggs
[[ request.write("foobar") ]]
Wie gesagt .. dieses Script ergibt bei mir keinerlei Output

Ich verwende:
Apache 2.0.55
mod_python 3.2.8
spyce 2.0.3

und als Betriebssystem:
Linux 2.6.15-archck in der Archlinux Distribution

Ich danke jetzt schon mal, denn ich bin sicher ihr könnt mir weiterhelfen :-)
DANKE

in diesem Sinne: phxx
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 21:59

urks. spyce :) das php für python. 8)

Klingt nach Threading fehlern. Oder nach einem temp. Umgeleiteten Buffer, der durch einen Fehler nicht mehr zurückgesetzt wird. :cry:
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Samstag 6. Mai 2006, 08:04

Im äußersten Notfall, öffne eine Datei und schreibe da deine print Ausgaben rein ;) Damit umgehst du einen evtl. vorhanden stdout-Buffer ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Antworten