Probleme mit site.py

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Probleme mit site.py

Beitragvon DatenMetzgerX » Sonntag 30. April 2006, 12:54

Hallo
Seit gestern habe iche in Problem mit dem Modul site.py. Vorher hatte ich dies nicht :s.

Was ich gemacht habe weiss ich nicht mehr :x

Immer wenn ich ein Programm starten möchte (Komode oder über die CMD) kommt...

Code: Alles auswählen

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------
'import site' failed; use -v for traceback
Traceback (most recent call last):
  File "C:\Programme\ActiveState Komodo 3.5\lib\support\dbgp\pythonlib\dbgp\client.py", line 1806, in runMain
    self.dbg.runfile(debug_args[0], debug_args)
  File "C:\Programme\ActiveState Komodo 3.5\lib\support\dbgp\pythonlib\dbgp\client.py", line 1529, in runfile
    h_execfile(file, args, module=main, tracer=self)
  File "C:\Programme\ActiveState Komodo 3.5\lib\support\dbgp\pythonlib\dbgp\client.py", line 586, in __init__
    exec "import site\n\n" in globals, locals
  File "<string>", line 0, in __main__
  File "C:\Python24\lib\site.py", line 397, in ?
    main()
  File "C:\Python24\lib\site.py", line 388, in main
    aliasmbcs()
  File "C:\Python24\lib\site.py", line 342, in aliasmbcs
    codecs.lookup(enc)
AttributeError: 'module' object has no attribute 'lookup'


Merci für jede Hilfe


Edit://

Komodo meint das hier der Fehlr ist

Code: Alles auswählen

def aliasmbcs():
    """On Windows, some default encodings are not provided by Python,
    while they are always available as "mbcs" in each locale. Make
    them usable by aliasing to "mbcs" in such a case."""
    if sys.platform == 'win32':
        import locale, codecs
        enc = locale.getdefaultlocale()[1]
        if enc.startswith('cp'):            # "cp***" ?
            try:
                codecs.lookup(enc)        #<<<----DA
            except LookupError:
                import encodings
                encodings._cache[enc] = encodings._unknown
                encodings.aliases.aliases[enc] = 'mbcs'
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. Mai 2006, 19:55

Scheint so als ob er die CP-Codecs nicht mehr finden kann. Du kannst versuchen, Python neu zu installieren, das wird wohl das einfachste sein.
Alternativ vorher auch das "normale" Python, ohne Komodo ausprobieren, möglich das Komodo faxen macht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Beitragvon DatenMetzgerX » Montag 1. Mai 2006, 20:02

Es ist eben ein sehr komisches phenomen... (schreibt man das so?)

Ich habe Python und ActivePython schon mehrere mals installiert. Dann kann ich in der CMD python -v eingeben und scheint alles zu klapen. Aber sobald ich eine *.py Datei per CMD ausführen möchte kommt der Fehler wieder :( und dann geht auch python -v nicht mehr :?

Habe schon das ganze Python Verzeichnis gelöscht. Site.pyc gelöscht etc.

Wenn ich den Code richtig verstanden habe liegth das Problem daran das...

ich im codecs.py keine Funktion Lookup habe (Aufruf aus site.py)???
Aber wieso soll ich die nicht haben?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. Mai 2006, 20:18

Vielleicht weil eine von deinen Dateien codecs.[pyd|py|pyw|pyo|pyc] heißt und somit das codes-Modul überdeckt?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Beitragvon DatenMetzgerX » Montag 1. Mai 2006, 20:55

Jop das wars...

Auf das wäre ich jetzt nie gekommen :shock:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MupfSpace, tholle