python ausführen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
lukasmarti
User
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 8. April 2006, 17:10
Wohnort: lachen (schweiz)

python ausführen

Beitragvon lukasmarti » Sonntag 23. April 2006, 15:17

Kann eine Computer auf dem Python nicht installiert ist ein Pythonskript ausführen?

Wenn ja wie?

Danke
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Sonntag 23. April 2006, 15:23

Ja, wenn du es vorher mit Py2exe compilierst.
Benutz mal die Boardsuche, es gibt viele Threads über py2exe! :wink:
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Beitragvon mq » Sonntag 23. April 2006, 15:24

Kann er nicht. Du kannst allerdings mit py2exe eine .exe-Datei erstellen. Das ist auch nur der Python-Interpreter, der an dein Script gebunden ist, aber so muss man ihn nicht separat installieren.
Ob es was zu py2exe äquivalentes für andere Betriebssysteme als Windows gibt, weiß ich nicht, auf den meisten unixoiden Systemen dürfte aber ein Python-Interpreter installiert sein.

Edit:
Okay, da war wer schneller.
Allerdings kompiliert py2exe das Script nicht, sondern bindet wie gesagt nur das Script und den Interpreter in ein Binary. Das ist was anderes als kompilieren.
Benutzeravatar
Toni83
User
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 10:53

Beitragvon Toni83 » Dienstag 25. April 2006, 17:03

Falls du auf einem Rechner kein Python installieren, aber die Funktion des Programms trotzdem ausführen willst, so ist es der beste Weg eine Executable aus deinem Code zu machen. Dies geht z.B. mit py2exe oder auch cx_Freeze. Falls du Unix User bist würde ich zu cx_Freeze greifen.

Gruss,
Toni
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Beitragvon jAN » Dienstag 25. April 2006, 17:13

cx_freeze ist auch für windows gut...
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Dienstag 25. April 2006, 17:14

@Toni

Warum sagst du nochmal (fast) dasselbe, was lumax und ich schon gesagt haben? :? :? :?
mfg



Thomas :-)
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Dienstag 25. April 2006, 17:22

Python Master 47 hat geschrieben:@Toni

Warum sagst du nochmal (fast) dasselbe, was lumax und ich schon gesagt haben? :? :? :?


Ich würde es noch ausweiten. Und zwar warum der Threadstartet nicht die Suchfunktion verwendet hat...
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Beitragvon jAN » Dienstag 25. April 2006, 17:26

ich hab grad gesucht aber nicht gefunden... gab es da nicht schonmal ne liste im forum mit tools die das können?
#adios.py

import os,sys

while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 25. April 2006, 21:44

(Py)Installer, cx_Freeze, py2exe, py2app. Einfach mal suchen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder