learning by doing: Python Programmieraufgaben

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
_Sebastian_
User
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 12:48

Sonntag 16. April 2006, 12:53

Gibt es irgendwo (gerne auch in Englisch) Programmieraufgaben, die auch auf die Besonderheiten von Python eingehen?
Die ersten Aufgaben sollten einfach zu lösen sein, und dann schließlich immer schwieriger werden, sodass die Pythonkenntnisse mit den Anforderungen wachsen und man schließlich, wenn man alle durch hat, Python einigermaßen beherrscht.
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Sonntag 16. April 2006, 13:11

Sehr, sehr geile Aufgaben, auch wenn manchmal etwas trickreich:

http://www.pythonchallenge.com/
--- Heiko.
_Sebastian_
User
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 12:48

Sonntag 16. April 2006, 13:16

Hm, kenne ich schon. Ist toll gemacht, aber nicht so ganz das, was ich suche.
Der Wettbewerbscharakter verleitet zu Qick'n Dirty-Lösungen und manchmal sinds mehr Rätsel als Programmieraufgaben.

Trotzdem Danke
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Sonntag 16. April 2006, 14:16

Nun, nach deiner Quick-and-dirty-lösung kannst du dir dann die Musterlösung ansehen.

Aber ab Lvl 10 hat das wirklich weniger mit Pythonprogrammierung als mehr mit der Python Imaging Library zu tun. (Meiner Meinung nach sind es viel zu viele Bildmanipulationsaufgaben)
_Sebastian_
User
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 12:48

Sonntag 16. April 2006, 14:23

Pythonkurse gibts doch bestimmt auch an manchen Unis. Die stellen doch häufig Kursmaterial mitsamt Aufgaben online. Kein Student hier?
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Sonntag 16. April 2006, 14:25

Pythonkurse...
Also, ehrlich gesagt kenn ich kaum Unis die Python als Programmiersprache für den Anfang einsetzen würden, ich selbst hab mit SML angefangen, und dann mit C++/Java/Mozart weitergemacht... Ich würd mich nicht drauf verlassen, dass jemand hier Kursunterlagen zur Verfügung stellen kann.
--- Heiko.
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Sonntag 16. April 2006, 14:29

Ist kein Pythonkurs, sondern Programmieren I, als Sprache wird jedoch Python genommen.

http://www.cl.uni-heidelberg.de/kurs/sk ... rog1/html/
Zuletzt geändert von Joghurt am Sonntag 16. April 2006, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
_Sebastian_
User
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 12:48

Sonntag 16. April 2006, 14:43

Super, Danke! :)
Mal schauen, ob ich da ohne spezielle Vorkenntnisse mitkomme.

(Steht das cl in der Url für Computerlinguistik?)
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Sonntag 16. April 2006, 14:52

Ja, tut es.

Ich meinte auch Programmieren I, nicht Info I...
_Sebastian_
User
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 12:48

Sonntag 16. April 2006, 15:08

OT:
CL will ich mal studieren...Hast du den Link nur ausm Netz rausgefischt, oder studierst du selber an der Heidelberger Uni? Wenn ja, wie ist es dort?
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Sonntag 16. April 2006, 15:57

Ich hab dort studiert, allerdings nicht CL.

HD ist eine schöne Stadt zum studieren, aber spätestens nach 5 Jahren hängt es dir zum Hals raus. :wink:
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Sonntag 16. April 2006, 16:06

Ist kein Pythonkurs, sondern Programmieren I, als Sprache wird jedoch Python genommen.
Huh? Sehr cool! Die ganzen Informatik-Unis die ich bisher gesehen hab haben alle andere Programmiersprachen eingesetzt... Gut zu wissen, dass es da draußen auch noch Professoren gibt die ein bisschen über Ihren Tellerrand hinausgucken können. ;-)
--- Heiko.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 16. April 2006, 16:22

Mhh hab mir mal die Python Challange angeschaut und ich finde etwas sehr seltsam:

Wenn ich eine Lösung anschauen will, dann muss ich ja beweisen, das ich auch bis zu diesem Level gekommen bin!

So wenn ich jetzt beweise, das ich im 1. Level war, dann bekomm ich die Lösung für den 1.Level

Beweis ich aber, das ich im 2. Level war, dann bekomm ich auch die Lösung für Level 1!Aber ich müsste doch die Lösung für Level 2 bekommen oder nicht?

Und glaubt jetzt bitte nicht, das ich mir immer die Lösungen anschau, wenn ich in einem Level nach 5 min noch nicht weitergekommen bin! :wink:
mfg

Thomas :-)
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Sonntag 16. April 2006, 17:09

Du kannst im Wiki dann einfach zur Lösung 2 springen (oder die URL entsprechend anpassen)
digitus
User
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 13:16

Montag 17. April 2006, 11:00

_Sebastian_ hat geschrieben:OT:
CL will ich mal studieren...Hast du den Link nur ausm Netz rausgefischt, oder studierst du selber an der Heidelberger Uni? Wenn ja, wie ist es dort?
Ich studier dort, komme ins 6. Semester. Ist super und nicht wirklich schwer :) Man kann es mit Info als Bachelor-Nebenfach oder 2. Magister-Hauptfach kombinieren.
Antworten