Programm automatisch starten

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Programm automatisch starten

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 19:06

Hallo Leute,

ich möchte gerne ein Programm zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Datum starten, ohne das ich es vorher mal starten musste!

Wie kann ich das machen???

Danke!
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 567
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Programm automatisch starten

Beitragvon Michael Schneider » Mittwoch 12. April 2006, 19:30

Python Master 47 hat geschrieben:ich möchte gerne ein Programm zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Datum starten, ohne das ich es vorher mal starten musste!

Wie kann ich das machen???


Hi,

auf einer Unix-Büchse kannst Du das über Cron-Jobs machen. Der zeitgesteuerte Start von Prozessen (so wie Du ihn anstrebst) ist aber kein Python-Problem, sondern eine BS-Angelegenheit (also abhängig davon, was Du benutzt). Schau vielleicht mal in solche Foren, da gibts sicher schon genaue Abhandlungen.

Gruß,
der Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 19:32

Mhh also ich hab Windows!Kannst du mir mal n Link oder so geben, da ich mich damit nicht so gut auskenn!Am liebsten wäre mir halt, wenn ich sowas mit Python machen könnte und das einfach am Anfang meines Programmes setzten könnte!

Gruß Thomas
mfg



Thomas :-)
Korsakov
User
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 8. April 2006, 20:03

Beitragvon Korsakov » Mittwoch 12. April 2006, 20:02

Code: Alles auswählen

import time

help(time)


schau dich in der help am besten um, bin sicher das es da ne funktion gibt mit der du das machen kannst.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 20:05

Habs mir gerade angeschaut, hab aber nichts gefunden! :?
mfg



Thomas :-)
ryu
User
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Februar 2006, 19:34

Beitragvon ryu » Mittwoch 12. April 2006, 20:11

Du könntest das mit dem Modul time so machen, das du auf bestimmte Zeiten, zum Beispiel jede Stunde abfragst. Allerdings müsste dann dein Script permanent laufen, und ich weiß nicht, inwiefern man unter Windows ein Pythonscript als Dienst anmelden kann. Eventuell mit py2exe.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 20:12

Die Idee ist nicht schlecht, allerdings soll sich das Programm ja automatisch starten, ohne das ich es vorher irgendwann mal gestartet habe!
mfg



Thomas :-)
ryu
User
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Februar 2006, 19:34

Beitragvon ryu » Mittwoch 12. April 2006, 20:16

Darum meinte ich ja auch, das du das Script mit py2exe in eine Binary umwandeln und das als Dienst anmelden sollt. Dienste laufen im Hintergrund und starten, auf Wunsch, mit dem System. Ansonsten kannst du es ja auch in den Autostart Ordner tun.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 20:22

Naja, pass auf, das problem ist folgendes:

Ich möchte ein Programm programmieren, das zu einem ganz bestimmten Datum zu einer ganz bestimmten Zeit gestartet wird!Allerdings soll das auf einem fremden Rechner passieren und zwar auf dem Rechner eines Freundes!Das Programm soll ein Geburtstagsprogramm werden, das an dem Tag an dem mein Freund Geburtstag hat gestartet wird.Allerdings soll mein Freund davon nichts mitbekommen, da das ja eine Überraschung werden soll!

Also muss sich das Programm ohne fremdes einwirken automatisch zu einem bestimmten Datum zu einer bestimmten Zeit gestartet wird!

Danke!
mfg



Thomas :-)
ryu
User
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Februar 2006, 19:34

Beitragvon ryu » Mittwoch 12. April 2006, 20:25

Da kommst du weder mit Python noch mit einer anderen Sprache weit. Das wäre ja noch schöner, wenn man auf fremen Rechnern einfach so irgendwelchen Code ausführen könnte.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 20:29

Schade, das sowas wahrscheinlich nicht geht!Ich hab ja auch nichts böses damit vor!
Vielleicht hab ja jemand noch ne Idee! :?
mfg



Thomas :-)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 12. April 2006, 21:39

Wie wärs einfach die "Geplante Tasks" -Funktion von Windows zu verwenden? Gibts in der Systemsteuerung.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Mittwoch 12. April 2006, 21:44

Das geht leider auch nicht, da man da wieder was einstellen muss! :(
Aber trotzdem danke für den Tipp!Anscheinend geht es wirklich nicht!
mfg



Thomas :-)
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 567
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Donnerstag 13. April 2006, 07:51

Python Master 47 hat geschrieben:Das geht leider auch nicht, da man da wieder was einstellen muss! :(
Aber trotzdem danke für den Tipp!Anscheinend geht es wirklich nicht!


Hi,

ganz schön was los hier über Nacht. :) Nunja, wenn Du Deinen Freund nicht überreden kannst, bis zu seinem Geburtstag auf UNIX umzusteigen...
Unter Windows ist der Taskplaner wahrscheinlich die beste Lösung, wie oft schaut man sich den als Windowsuser an, wenn man es nicht braucht?
Sonst kann man eigentlich nur noch die Werberobots auf seinem Rechner hacken. :wink:

der Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Donnerstag 13. April 2006, 11:50

Na dann frag ich doch mal so:

Ist es möglich mein Python Programm in die geplanten Tasks zu bringen, ohne das ich es vorher ausfürhen muss? :lol:
mfg



Thomas :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder