Problem Mit MacPython unter Jaguar ( Mac OS X 10.2.8 )

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
murx
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 12:02

Problem Mit MacPython unter Jaguar ( Mac OS X 10.2.8 )

Beitragvon murx » Sonntag 2. April 2006, 12:10

Problem mit Python-IDLE 1.0.1 unter Jaguar 10.2.8

Hallo,

ich bin absoluter Programmieranfänger und habe ein Problem Mit MacPython unter Mac OS X 10.2.8
Ich gebe in den Editor laut „Python for Kids“ ein:

from turtle import*
forward(50)

und klicke auf den Button „Run all“

Aber leider springt dann ein Fenster mit Name „Traceback“ auf in dem steht:

ImportError: Failure linking new module: /Library/Frameworks/Tcl.framework/
Versions/8.4/Tcl: dyld: /Traceback(in
nermost last)

File "<Untitled Script 1>", line 1, in ?

File "turtle.py", line 4, in ?
import Tkinter

File "Tkinter.py", line 38, in ?
import _tkinter # If this fails your Python may not be configured for Tk

Ich habe keinen blassen Schimmer was das zu bedeuten hat geschweige wie ich diese Fehler beseitigen soll!!!
Kann mir einer Helfen?
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Beitragvon Python 47 » Sonntag 2. April 2006, 12:19

Ich kenn mich zwar nicht unter Mac OS aus, aber das forward(50) ist denk ich mal falsch, es müsste turtle.forward(50) heißen!
mfg

Thomas :-)
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Sonntag 2. April 2006, 13:25

Python Master 47 hat geschrieben:Ich kenn mich zwar nicht unter Mac OS aus, aber das forward(50) ist denk ich mal falsch, es müsste turtle.forward(50) heißen!

Nein, das ist schon richtig. Dafuer steht ja from turtle import * da. Es sieht so aus als waere Tkinter nicht installiert. Ich weiss aber nicht, wie man das auf MacOSX installiert. murx, vielleicht ist Tkinter ja auf den Installations-CDs von OSX mit dabei?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 2. April 2006, 14:12

Rebecca hat geschrieben:murx, vielleicht ist Tkinter ja auf den Installations-CDs von OSX mit dabei?

http://undefined.org/python/ hat geschrieben:MacPython 2.4.1
An "official unofficial" framework build distribution of Python 2.4.1 for Mac OS X 10.3 and later.
Tcl/Tk Aqua 8.4.9 (dynamic - you'll need TclTkAqua to use Tkinter if using on Mac OS X 10.3)

Also könnte MacPython nötig sein.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
murx
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 12:02

Beitragvon murx » Donnerstag 6. April 2006, 21:30

Danke erstmal an Python Master , Rebecca und Leon für die Tips :-)

Ich habe sie Ausprobiert aber leider besteht mein Problem immer noch :-(
Es scheinen sich auch nicht allzu viele mit dem Betriebssystem Mac OS X auszukennen da Macs ja nicht so Verbreitet sind wie PCs.

Wenn trotzdem noch Eine(r) eine Idee hat würde ich mich sehr freuen,
murx
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 7. April 2006, 13:18

murx hat geschrieben:Ich habe sie Ausprobiert aber leider besteht mein Problem immer noch :-(

Tcl/Tk Aqua installiert?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Freitag 7. April 2006, 14:46

Hallo,

versuche mal http://ftp.cwi.nl/jack/python/mac/MacPy ... .3.3-1.dmg
Du hast ja gesagt, daß Du Jaguar benutzt.
Undefined.org hat Leonidas ja schon zitiert, aber ein paar zusätzliche Links findest Du hier.
Im Übrigen würde ich mal über ein Update des Betriebssystems nachdenken, den für OSX 10.2 finden sich nur noch wenige spezifische Python-Angebote. Außerdem benutzt fast niemand mehr MacPython für OSX, da mit der Einführung von OSX Python eben so läuft wie auf anderen Unix-Derivaten auch. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Graphische Benutzeroberflächen. So ist Tkinter z. B. nicht mitinstalliert und man muß es nachinstallieren, was gar nicht so einfach ist (ich kenne kein fertiges Paket). Schau mal hier, ob es Dir weiterhilft.

Die meisten Mac-User nutzen wxPython oder GTK-Zeugs.
Ohne Tkinter allerdings kein Turtle. Aber wenn man mal ehrlich ist - vor einer Weile habe ich dieses "Python für Kinder"-Büchlein mal angeschaut - ohne Turtle ist es auch sehr gut möglich Python zu lernen und "graphische Erfolge" stellen sich auch ein, wenn man andere Pakete benutzt.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 7. April 2006, 14:54

CM hat geschrieben:Ohne Tkinter allerdings kein Turtle. Aber wenn man mal ehrlich ist - vor einer Weile habe ich dieses "Python für Kinder"-Büchlein mal angeschaut - ohne Turtle ist es auch sehr gut möglich Python zu lernen und "graphische Erfolge" stellen sich auch ein, wenn man andere Pakete benutzt.

Alternativ kann man auch einen wxPython oder GTK-Port von turtle versuchen :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Freitag 7. April 2006, 14:58

Wäre sicher interessant. Magst Du murx einen Link geben? Ich habe gerade keinen finden können.
Gruß,
Christian
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 7. April 2006, 15:32

CM hat geschrieben:Ich habe gerade keinen finden können.

Es gibt so einen Link nicht. Ich habe nur laut nachgedacht, weil ich mir so ein Projekt schon mal überlegt habe..
Allerdings habe ich kein Tk mehr, deswegen weiß ich nicht genau wie die Python-Version Turtle funktioniert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
murx
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 12:02

Hurra, meine turtle läuft javascript:emoticon(':D')

Beitragvon murx » Freitag 7. April 2006, 15:54

Danke Leonidas,

das war ein sehr hilfreicher tip :-)

Habe Tcl Tk Aqua für Jaguar Installiert und dann noch wxpython.
Zwar weigert sich die MacPython-IDLE meinen Pythoncode auszuführen aber nach dem ich mir noch DrPython besorgt habe läuft mein Programmcode im DrPython-Ide :-)

Ja Jaguar ist schon recht Betagt Smile aber "Die Tischlampe" mein alter iMac(17", 1GHz) ebenfalls und der läuft bestimmt nicht mehr mit Panther oder Tiger.

Na ja, für einen ABSOLUTEN Anfänger ist dieses Python für Kids nicht Schlecht aber es gibt bestimmt Bessere javascript:emoticon(':wink:')

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder