USB Device Blocker

Du hast eine Idee für ein Projekt?
patrikb
User
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 17. März 2006, 10:30

USB Device Blocker

Beitragvon patrikb » Freitag 17. März 2006, 10:47

Hallo,

dies ist mein erster Post und ich möchte die Gelegenheit nutzen um euch ein riesen Lob für dieses Forum auszusprechen.
Ich lese die Beiträge schon seit geraumer Zeit mit und ich muss sagen, dass ich zahlreiche Lösungen für Probleme gefunden habe,
die mir Kopfzerbrechen bereitet haben.

Nun aber genug der lobenden Worte und zu meinem Problem... :)

Ich habe folgendes unter Windows vor:
Ziel ist es die Nutzung nicht erlaubter USB- Sticks im Firmennetzwerk zu unterbinden

1.) Ich erstelle eine Textdatei, in die ich die HardwareIDs sämtlicher USB- Sticks, die in unserem Unternehmen genehmigt sind, hineinschreibe.
2.) Ich lese per LDAP sämtliche Rechnernamen aus, die zu einer bestimmten Gruppe im ADS gehören.
3.) Danach wird die Registry jedes Computers (aus 2.) nach USB- Sticks durchforstet (HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB).
4.) Es wird in sämtlichen Unterordnern (außer natürlich *ROOT*) verglichen ob die existierenden HardwareIDs mit denen in der "whitelist" übereinstimmen.
...bis hierhin klappt auch alles wunderbar...
5.) Ist dies nicht der Fall möchte ich die Nutzung dieses USB devices unterbinden.

Und genau hier liegt mein Problem.
Ich weiß einfach nicht wie ich das Gerät "ausbinden" soll.
Ich habe bereits versucht die betreffenden Keys einfach zu löchen - ohne Erfolg.
Ich habe mir die win32api Dokumentation durchgelesen- leider auch ohne Erfolg.

Ich hab einfach keine Ideen mehr.
Hat eventuell einer von euch eine Idee wie sich dies bewerkstelligen lässt?

Ich bedanke mich im Voraus für euer Bemühen.

---
mfg
patrik
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 17. März 2006, 18:43

Du solltest erstmal schauen (vielleicht in der MSDN), ob es dafür eine API-Funktion gibt. Danach kannst du versuchen, sie über pywin32 oder ctypes aufzurufen.

Hilfreich ist es auch immer einen C oder C++ Quellcode zu haben, von dem man das VOrgehen abschauen kann.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder