virtueller Machismo

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Montag 13. März 2006, 09:06

jens hat geschrieben:Hattest du Perl gesagt?
Ich glaube er hat auch Jehova gesagt! :lol:

SCNR
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
BlackJack

Montag 13. März 2006, 21:39

N317V hat geschrieben:
jens hat geschrieben:Hattest du Perl gesagt?
Ich glaube er hat auch Jehova gesagt! :lol:

SCNR
Wir haben ja auch ein paar Damen im Forum, vielleicht lohnt es sich ja zusätzlich zu den Steinen auch Bärte ins Sortiment mit aufzunehmen. :lol:

ebenfalls SCNR
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Dienstag 14. März 2006, 08:21

Wir haben ja auch ein paar Damen im Forum
Was?! Hier ist Weibsvolk anwesend?! ;-)

Geek Chicks Rock!
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Dienstag 14. März 2006, 22:04

N317V hat geschrieben:Was?! Hier ist Weibsvolk anwesend?! ;-)
Hehe, wir sind ueberall! :twisted:
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 00:17

Hehe, wir sind ueberall!
Hmm... Ich weiß ja nicht ob ich bei "Informatiker-Frauen" von Frauen reden würde, aber bevor mich jetzt irgendjemand des Sexismus bezichtigt geh ich lieber (allein) in meinem eigenen kleinen Kämmerlein trollen. ;-)
--- Heiko.
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Mittwoch 15. März 2006, 08:31

@Rebecca: Na zum Glück! :-)

@modelnine: http://www.thinkgeek.com/tshirts/ladies ... n/210c484/ Ganz klar ne Frau, oder? (Man beachte die Aufschrift! *lol*)
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 13:52

@modelnine: http://www.thinkgeek.com/tshirts/ladies ... n/210c484/ Ganz klar ne Frau, oder? (Man beachte die Aufschrift! *lol*)
Hmm... Sweet! :-) Find da auch noch einige andere Action-Shots, so wie zum Beispiel http://www.thinkgeek.com/tshirts/ladies ... n/21056cf/ , ziemlich...

...

...

Ich lass es mal lieber. ;-)
--- Heiko.
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 14:09

Nur noch als letzte kleine Anmerkung: Bevor hier irgendwelche Balzrituale, oder aber allein schon männlicher virtueller Machismo (und den haben "geeks" doch alle :-)), oder eben ähnliches anfangen, entweder mit diesem Thread ins OT, oder aber wieder vom OT zurück auf die eigentliche Frage. ;-)
--- Heiko.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 14:12

Ich hab es mal geteilt und in Offtopic verschoben :lol:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 17:46

modelnine hat geschrieben:Nur noch als letzte kleine Anmerkung: Bevor hier irgendwelche Balzrituale, oder aber allein schon männlicher virtueller Machismo (und den haben "geeks" doch alle :-)), oder eben ähnliches anfangen, entweder mit diesem Thread ins OT, oder aber wieder vom OT zurück auf die eigentliche Frage. ;-)
So, Jungs, der Thread ist OT. Jetzt will ich was sehen! :D

*zuruecklehn und Popcorn bereithalt*
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Mittwoch 15. März 2006, 19:43

Was heißt hier OT?

Code: Alles auswählen

foo = bar.get('girl', 'drunk')
if foo == 'drunk':
    bar.leave()
    sleep(28800)
else:
    assert type(foo) == types.MyType
    girl = foo
    girl.append(self)
    tanga = girl.clothes['underwear']
if type(tanga) == types.StringType:
    try:
        girl.strip()
        girl.pop()
    except:
        print 'Sie haben keine Berechtigung für das angeforderte Objekt.'
        sleep(28800)
else:
    try: 
        girl.clothes.remove()
        girl.pop()
    finally:
        sleep(28800)
Na, wie war ich, Schatz? ;-)
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 20:13

LOL! Nur die Fehlerbehandlung ist noch etwas dürftig... :roll:
--- Heiko.
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. März 2006, 21:31

Jetzt habe ich vor lauter Lachen Milch auf meinem Schreibtisch versprueht... :lol:

Linux-Fans koennen's schneller:

Code: Alles auswählen

unzip ; strip ; touch ; finger ; mount ; fsck ; more ; yes ; umount ; sleep
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Donnerstag 16. März 2006, 08:41

@modelnine: Is ja nur ne schnell hingerotzte 0.1-alpha und natürlich Open Source. Also verbesser nur, was Dir nicht passt. Man sollte z.B. unbedingt NameErrors abfangen. *g*

@Rebecca: Sorry wegen der Milch!
Rebecca hat geschrieben:Linux-Fans koennen's schneller:

Code: Alles auswählen

unzip ; strip ; touch ; finger ; mount ; fsck ; more ; yes ; umount ; sleep
Mein Gott, bist Du unromantisch! Außerdem ist das nun wirklich OT *empörtguck* ;-)
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Donnerstag 16. März 2006, 10:08

Is ja nur ne schnell hingerotzte 0.1-alpha und natürlich Open Source. Also verbesser nur, was Dir nicht passt. Man sollte z.B. unbedingt NameErrors abfangen. *g*
Du Terrorist Du... Teilst sogar Deine Bar-Errungenschaften als Open-Source. ;-) Sind die überhaupt einverstanden, oder müssen die vorher noch gesondert lizensiert werden? Wie schauts da denn mit IP aus? Sind Die jetzt Deine IP? (ich mein nicht Internet-Adresse, sondern das andere IP)

Unabhängig davon; ich dachte zum Beispiel an AttributeError (falls man sich in der falschen Art von Kneipe befindet), oder aber auch NameError (kenn ich Dich? :-) *slap*), und vielleicht noch IOError (es gibt nicht zu klein, nur zu eng :-)) die man besser behandeln sollte. EnvironmentError (für die romantischen) ist auch noch was schönes und auch einen MemoryError (für das bar.get("drunk")) sollte man umbedingt vermeiden, oder vielleicht auch provozieren, je nach type(girl)... ;-)

Für die, die ein bissel BDSM drauf sind ist vielleicht auch ein UnboundLocalError (bind mich, bind mich) etwas was abgefangen werden müßte. Und für die safer-sex Leute: ein AssertionError (aua, keine Kondome mehr) ist natürlich auch wichtig sinnvoll zu behandeln.

Ahso, und wenns dann passiert ist, hilft nicht mal mehr ein FutureWarning... ;-)

Mal schauen. Vielleicht überarbeite ich Deinen Code noch mal in der Hinsicht. ;-)
--- Heiko.
Antworten