Juchu schon wieder zwei Problem!!!

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Glamdring
User
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 25. Mai 2003, 20:22
Wohnort: Freiburg i.B.
Kontaktdaten:

Juchu schon wieder zwei Problem!!!

Beitragvon Glamdring » Montag 26. Mai 2003, 15:09

So,

1.Kann ich Windows irgendwie Tastatureingaben senden, die in wirklichkeit aber nie stattfanden???

2. Kann ich ein Programm, dass vor Viren schützt irgendwie dazu bringen beim Start des IE mitzustarten und während der IE benutzt wird andauernd die selbe Aktion zu machen???
(man da blick ich ja die Frage schon nicht!)

Danke im Vorraus
Glamdring
Dies ist ein Platzhalter, er steht am Ende jeder meiner Beiträge! Erst wenn ich einen vernünftigen Text gefunden habe wird sich das ändern!
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Montag 26. Mai 2003, 18:10

zu 1: Wenn du eine Taste drücktst, dann passiert natürlich etwas, sprich Windows sendet eine Message ins System, die vom aktiven Programm verarbeitet wird.

Oder meinst du etwa, dass der Tastaturcode Zeichen für Zeichen eingelesen werden soll und nur bestimmte Zeichen weiterverarbeitet werden sollen und zwar ohne immer die Eingabe mit return zu bestätigen?

zu 2: Ein Programm das vor Vieren schützen soll, sollte immer laufen und nicht nur wenn der IE gesatrtet wird, auch wenn IE im allgemeinen als Virenschleuder verschrien ist. Ich weiß, mit Virusprogramm laufen die Spiele nicht so schnell. Aber Sicherheit hat nun mal eben seinen Preis.

Oder möchtest du eine Analyse des Verlaufs der Session (alle Links?). Da muß ich passen.

Hans
Glamdring
User
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 25. Mai 2003, 20:22
Wohnort: Freiburg i.B.
Kontaktdaten:

Beitragvon Glamdring » Montag 26. Mai 2003, 18:36

zu 1. Nee, ich dachte man könnte z.B. Word öffnen, dann über simulierte Tastartureingaben einen Text erzeugen und den dann speichern,
(nur z.B. ich weis das das leichter geht)
außerdem könnte man so Text in die Zwischenablage kopieren( indem man Ctrl + C simuliert) und den dann benutzen oder sogar Einstellungen in der Systemsteuerung vornehmen

zu 2. Jupp

Gruß Glamdring
Dies ist ein Platzhalter, er steht am Ende jeder meiner Beiträge! Erst wenn ich einen vernünftigen Text gefunden habe wird sich das ändern!
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Montag 26. Mai 2003, 18:50

Glamdring, ich habe etwas ähnliches mal mit Delphi und Lotus Wordpro veranstaltet. Hatte das über OLE realisiert. Wenn du das was du vor hast mit VBA scripten kannst, dann ist das schon etwa die halbe Miete vür eine OLE Programmierung.

Ab hier muß ich aber leider passen, weil Windows nicht gerade zu meinen Spezialgebieten zählt und ich zu Hause auch kein Windows habe.

Hans
Glamdring
User
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 25. Mai 2003, 20:22
Wohnort: Freiburg i.B.
Kontaktdaten:

Beitragvon Glamdring » Montag 26. Mai 2003, 20:45

OK trotzdem danke!
Dies ist ein Platzhalter, er steht am Ende jeder meiner Beiträge! Erst wenn ich einen vernünftigen Text gefunden habe wird sich das ändern!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]