TextCompleter - AutoComplete

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
Wolfgang Studer
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 20. Juni 2021, 16:56

Sonntag 20. Juni 2021, 17:12

Hallo zusammen

Ich versuche mich in an einem python Skript und möchte einen AutoComplete in eine TextCtrl integrieren.

Dazu habe ich das erste Beispiel aus https://wiki.wxpython.org/How%20to%20cr ... Phoenix%29 als Beispiel kopiert und gestartet: Nur passiert da bei mir gar nichts.

Habe OSX Big Sur, Python 3.9.4 (v3.9.4:1f2e3088f3, Apr 4 2021, 12:32:44), wxPython 4.1.1, wxWidgets 3.1.5 in einer Yen Umgebung via PyCharm CE.

Im o.g. Beispiel wird der AutoComplete via

Code: Alles auswählen

self._txtEntry1.AutoComplete(MyClassCompleterSimple())
        self._txtEntry2.AutoComplete(MyClassCompleter())
mit den entsprechenden Klassen verbunden.

Gem. Dokumentation https://docs.wxpython.org/wx.TextCompleter.html bzw. https://docs.wxpython.org/wx.TextEntry. ... toComplete stimmt das ja so überein.
ein

Code: Alles auswählen

print(self._txtEntry1.AutoComplete(MyClassCompleterSimple()))
gibt mir ein True zurück.
Gem. Doku
True if the auto-completion was enabled or False if the operation failed, typically because auto-completion is not supported by the current platform.
heist das für mich, das die Auto completion müsste auf OSX funktionieren.

Danke im Voraus
Herzliche Grüsse aus Basel
__deets__
User
Beiträge: 10294
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Sonntag 20. Juni 2021, 17:27

Hier unter Ubuntu Linux funktioniert es auch nicht. Die GetCompletions-Methode wird noch nicht mal aufgerufen.

Ich wuerde das fuer einen Bug halten, denn es ist ja offizielle Doku. Den du da auch loswerden solltest, hier wird das keiner fixen koennen.

Und dann kann ich mir leider folgende Anmerkung nicht verkneifen, darf natuerlich ignoriert werden:

Sowohl von den APIs als auch vom Look & Feel (gerade unter macOS!) ist wx wirklich das grauenvollste aller Toolkits. Mit Abstand. Es schauert mich jedes mal.

Wenn es die Lizenz deines Vorhabens hergibt, kann ich nur Qt empfehlen. Wenn es eh unter macOS laufen soll, und plattformunabhaengigkeit nicht relevant ist, dann ist pyobjc ein wirklich sehr tolles Projekt, mit dem ich schon so manches nettes Projekt verwirklicht habe. Fuer einen Einstieg habe ich mal das hier gemacht: https://github.com/deets/minimal-pyobjc - fortgeschrittene Thematiken sind in branches "versteckt". Und wenn weder das eine noch das andere zur Wahl stehen, dann wuerde ich GTK benutzen, das unterliegt wx eh unter mac & Linux.
Wolfgang Studer
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 20. Juni 2021, 16:56

Sonntag 20. Juni 2021, 17:31

Hallo _deets_

Danke für dein Feedback.

Ich werde dann mal ein Bug Report öffnen, dachte halt ich mach da was falsch ;-) oder übersehe etwas.

Bzgl. wx: Ziel ist das es unter OSX und WIN läuft. Mein Computer ist halt einfach ein Apple, womit ich eigentlich ganz zufrieden bin. Im Büro muss ich Win10 aushalten, das reicht mir eigentlich um es nicht auch zuhause zu haben :lol:
Wolfgang Studer
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 20. Juni 2021, 16:56

Sonntag 20. Juni 2021, 17:46

Antworten