Eine exakte Assoziationskette

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Sonntag 12. Februar 2006, 12:28

Ich hab hier nen Vorschlag:


Assoziationskette
Regeln:
1.) Man bezieht sich immer auf das zuletzt gesagte vom Vordermann.
2.) Die eigene Assoziation fängt mit dem zuletzt Gesagtem des Vordermannes an und hört mit der eigenen Assoziation auf.


Beispiel:
1) Chaos ist gut für den Geist
2) Geister leben in Spukhäusern
3) leben in Spukhäusern auch Elefanten?
4) auch Elefanten findet man in Afrika
5) Afrika wird vom blauen und weißen Nil durchflossen


es ist also klar ersichtlich, dass es dem eigenen Ermessen erliegt, wieviel man sich vom Vordermann nimmt.
Mindestens jedoch ein Wort.


Das man praktisch die Assoziationen der Anderen auch mal in einem Zusammenhang sieht und nicht nur irgendwelche Wörter hingeknallt bekommt.


ich fang dann mal an:
Ein typischer Python-Befehl lautet print
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 13:43

print soll abgeschafft werden, es ist einer der wenigen Keywords.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Sonntag 12. Februar 2006, 14:44

Einer(s) der wenigen Keywords, die nicht abgeschafft werden sollten, ist print.
:D
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 14:50

Ist print wirklich so wichtig?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Sonntag 12. Februar 2006, 14:53

Wichtig ist es nicht wirklich, aber ich habe mich schon gewöhnt, an dieses print.
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Sonntag 12. Februar 2006, 16:46

print

mag ich nicht so sehr. Mir gefällt folgendes besser: pprint
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 18:30

pprint? Was soll das denn sein?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Sonntag 12. Februar 2006, 18:44

Sein oder nicht sein ... mir egal, hauptsache ich hab mein print.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 18:45

Print ist immer wieder das Wort am Ende.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Sonntag 12. Februar 2006, 18:52

Das Wort am Ende war doch gerade Ende und nicht print.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 18:58

print boykottiert hier das system, deswegen sollte es auch abgeschafft werden! :lol:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Sonntag 12. Februar 2006, 21:47

werde

dir bewusst, dass pprint einfach nur suptertoll ist.
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 22:34

"Ist euch eigentlich bewusst was für einen Scheiss Ihr hier zusammenlabert?"

Und damit ist die Assozationskette wohl hoffentlich durchbrochen, denn wer jetzt noch einen Satz findet der mit "zusammenlabert" anfängt, den erklär ich für verrückt. ;-)
--- Heiko.
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Sonntag 12. Februar 2006, 22:45

zusammen labern

ist aber irgendwie ganz lustig.

( :D )
Rockstar
User
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 12. November 2005, 17:31
Kontaktdaten:

Sonntag 12. Februar 2006, 23:50

Lustig finde ich diesen Threat schon aber ich finde das der genaue Wortlaut eingehalten werden sollte.
Antworten