Probleme mit GTK+ auf Win32

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Mittwoch 1. Februar 2006, 07:49

Hi,
ich schreib meine GUIs gern mit Glade und pack das fertige Prog. dann mit py2exe zusammen. Nur melden sich dann sehr häufig Leute bei denen das Prog. dann nicht läuft. Immer wieder mit div. Problemen die mit der Glade Datei bzw. mit GTK zusammenhängen.

Haben diese Probleme auch noch andere Leute oder bin ich einfach zu blöd für GTK? Hat mir mal irgendjemand einen Beispiel Code eines Programms das er mit py2exe gepackt hat und Glade verwendet. Also mich würde einfach mal alles interresieren Quellcode und das fertige Prog. um das ganze mal mit meinem zu vergleichen.

Gruß
Damaskus

P.S. Ich versuch das ganze so an andere auszuliefern als hätten sie kein GTK installiert. Vieleicht liegt ja darin der Fehler.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 2. Februar 2006, 13:42

Ich habe oft schwerereien, wenn Programme die schlauer als ich sein wollen, ihre eigenen GTK-Runtimes mitbringen. Sowas nervt dann, weil ich den Kram downloaden muss und zudem macht er dann noch Probleme mit meiner eigenen GTK-Runtime.

Deswegen packe ich in meine py2exe Versionen meiner PyGTK Programmie die auch GTK rein: GTK darf der User selbst besorgen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Donnerstag 2. Februar 2006, 17:31

Und was machst wenn die User definitiv zu blöd dafür sind?


Andere Frage welches GUI ist für Win32 das beste bzw. das was die wenigsten Probleme macht?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 3. Februar 2006, 13:56

Damaskus hat geschrieben:Und was machst wenn die User definitiv zu blöd dafür sind?
Entweder eine hübsche Anleitung schreiben, es selber installieren oder mich von den Usern verabschieden. Wenn sie es nicht schaffen, GTK zu installieren, werden sie mit allem Probleme haben, also auch mit meinem Programm.
Damaskus hat geschrieben:welches GUI ist für Win32 das beste bzw. das was die wenigsten Probleme macht?
Was das beste ist werd ich dir nicht sagen, aber am wenigsten Probleme hat man warscheinlich mit wxWidgets (blos die Bugs und die Doku).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 3. Februar 2006, 14:05

Und warum nicht einfach zwei Versionen zum Downloaden anbieten???

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 3. Februar 2006, 14:12

jens hat geschrieben:Und warum nicht einfach zwei Versionen zum Downloaden anbieten???
Geht auch. Nur sind mir dafür die Bandbreiten zu schade. YMMV.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Freitag 3. Februar 2006, 14:19

Leonidas hat geschrieben:Entweder eine hübsche Anleitung schreiben, es selber installieren oder mich von den Usern verabschieden. Wenn sie es nicht schaffen, GTK zu installieren, werden sie mit allem Probleme haben, also auch mit meinem Programm.
Mein Problem ist das ich nur für eine ganz spezifische Randgruppe was anbiete und mit denen muss ich leider leben. Deshalb scheidet eine Trennung von den Usern leider aus.

Das mit einer extrem geneuen Doku hab ich auch schon probiert.
Selbst nur zum abtippen sind die zu doof (nicht alle aber einige).
Antworten