"Traffic-log-Tool" ->Hilfe

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Antworten
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Mittwoch 25. Januar 2006, 22:09

Hi all,
Mich würde interressieren, wie man ein (kleines) Programm schreibt, das den verbrauchten Traffic (Up- und Download) aufzeichnet, hab aber keine Ahnung , wie man speziell so etwas macht.
Kann mir jemand Anregungen geben, wie genau ich so etwas unter Windows machen könnte?

Vielen Dank im voraus!
Mfg,
Craven
Zuletzt geändert von Craven am Mittwoch 25. Januar 2006, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
modelnine
User
Beiträge: 670
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 18:42
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Januar 2006, 22:11

Benutz etwas vorhandenes wie snmp-utils. Die Daten die dieses Tool in zusammenarbeit mit zum Beispiel mrtg o.Ä. erzeugt kannst Du dann auswerten.

Von Python selbst bleibt eigentlich nur die Ausgabe von /sbin/ifconfig regelmäßig in einem Daemon zu parsen. Was anderes gibts nicht (naja, schon, Du kannst auch direkt auf die entsprechenden Dateien in /proc zugreifen, aber das ist im Endeffekt nix anderes), zumindest nichts was irgendwie performant wäre.

Unter Windows: keine Ahnung.

--- Heiko.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Januar 2006, 23:11

Craven hat geschrieben:Mich würde interressieren, wie man ein (kleines) Programm schreibt, das den verbrauchten Traffic (Up- und Download) aufzeichnet
Hi Craven!

Vielleicht kannst du mit den Ausgaben der Kommandozeilentools "net statistics" und "netstat" etwas anfangen.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Januar 2006, 23:19

Vielleicht findest du unter diesen Skripten etwas Nützliches.

http://www.microsoft.com/technet/script ... index.mspx

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 25. Januar 2006, 23:26

Das sind zwar keine Python-Skripte, aber besser als nichts. :-) Als Ideenlieferanten nicht zu unterschätzen.

http://www.microsoft.com/technet/script ... fault.mspx

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Donnerstag 26. Januar 2006, 14:00

Hi,
Als erstes mal, danke für die links, ich werd mich mal damit auseinandersetzen.
Weißt du zufällig auch noch, wo ich das Python Manual, das mit installiert wird, auf Deutsch herbekomme?

Mfg,
Craven
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 27. Januar 2006, 12:59

Craven hat geschrieben:Weißt du zufällig auch noch, wo ich das Python Manual, das mit installiert wird, auf Deutsch herbekomme?
Das gibts nicht - zumindest nicht in aktueller Version - auf deutsch. Aber ich kann dich beruhigen, das englisch in dem Manual ist meist nicht so schwer. Aber du kannst dir die ganzen anderen, übersetzten Tutorials ansehen, wenns dir hilft.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Sonntag 29. Januar 2006, 19:25

Hi Leonidas,
Ich bin zwar nicht der schlechteste in Englisch, aber man verstehts doch besser, wenn mans auf Deutsch da hat. Naja, da muss ich mich doch weiter an die anderen Tutorials halten.

MfG,
Craven
Antworten