python editor

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
ertlpott
User
Beiträge: 44
Registriert: Montag 14. April 2003, 16:05

Sonntag 4. Mai 2003, 18:23

Gibt es irgendeinen Python Editor, womit ich einerseits die Features von Tkinter habe (also automatisches Zeileneinrücken und so), aber andererseits auch Zeichen wie Ö,Ä... speichern kann?

wenn möglich auch gratis zum download

cu

Simon
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Sonntag 4. Mai 2003, 21:13

Hallo!
Den Zusammenhang zw. Tkinter und "automatisches Zeileneinrücken und so" verstehe ich nicht so ganz. Ansonsten, für welches OS soll der Editor sein? Zumindest mit dem Einrücken nach einem Doppelpunkt kommt VIM[1] klar (mit Umlauten sowieso) und den Editor gibt es wohl für so gut wie alle OSs.
Jan
[1] www.vim.org
ertlpott
User
Beiträge: 44
Registriert: Montag 14. April 2003, 16:05

Mittwoch 7. Mai 2003, 18:45

Ja, der Tkinter is ja die interaktive Eingabeaufforderung, wo links oben ein rotes TK steht oder? Oder was ist dass sonst? -> hab nämlich im Grunde gar keine Ahnung, was jetzt, die GUI, die Schell und der Tkinter ist :oops: . Hab mir halt gedacht, dass das Tkinter heißt, weil da das TK oben links steht *gg*

naja, trotzdem Danke

cu

Simon
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Mittwoch 7. Mai 2003, 19:10

ertlpott hat geschrieben:Ja, der Tkinter is ja die interaktive Eingabeaufforderung, wo links oben ein rotes TK steht oder?
Ah, alles klar. Das was Du da vor Dir hast, ist höchstwahrscheinlich die Entwicklungsumgebung IDLE, deren Editor eben diese Features hat, die Du genannt hattest. Tkinter ist nur das GUI-Toolkit, mit dem IDLE programmiert wurde, und deswegen landet oben links das "Tk" von Tkinter (wobei Tk tatsächlich für Toolkit steht).
Jan
fuvo
User
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 4. Mai 2003, 01:43

Freitag 9. Mai 2003, 23:01

Hi,

ich find' den Scite ziemlich genial - einfach mal ausprobieren.
Die gewünschten Voreinstellungen aknnst Du im Configfile vornehmen.

zeigt sogar durch senkrechte Linien die Einrückungen an.

http://www.scintilla.org/SciTE.html

Gruss, Volker
ertlpott
User
Beiträge: 44
Registriert: Montag 14. April 2003, 16:05

Montag 12. Mai 2003, 22:02

Hey danke.

Die beiden Editoren sind echt toll.

cu

ertlpott
Benutzeravatar
wuf
User
Beiträge: 1477
Registriert: Sonntag 8. Juni 2003, 09:50

Dienstag 10. Juni 2003, 21:33

Hallo

Als Editor für die Python Programmierung
unter Windows 2000 benutze ich den
Crimson Editor, welcher frei von der Homepage
www.crimsoneditor.com/ heruntergeladen
werden kann. Habe mit diesem Editor gute
Erfahrungen gemacht

Beste Grüsse von Fritz :wink:
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 23. Juni 2003, 14:33

SciTE ist schon cool, es gibt ihn für Windows und Linux (GTK+). Meine Empfehlung!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten