Robin Dunn is back again :-)

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Robin Dunn is back again :-)

Beitragvon Francesco » Freitag 16. Dezember 2005, 10:09

Hallo,

nach einer Abwesenheit von ca. 1/2 Jahr ist Robin wieder
für die Entwicklung und Beantwortung von wxPython Fragen da.

Also wenn jemand eine Frage hier hat, und niemand so recht
antworten (kann/will), dann probiert es bitte auf der
Mailing Liste.

Entweder die Mailing List abbonieren oder über gmane
als newsgroup empfangen.

Forum dursuchen:
http://aspn.activestate.com/ASPN/Mail/B ... thon-users

Mailing List abbonieren:
http://wxpython.org/maillist.php

Gmane:
gmane.comp.python.wxpython

cheers,
joe

Re: Robin Dunn is back again :-)

Beitragvon joe » Freitag 16. Dezember 2005, 11:27

Francesco hat geschrieben:nach einer Abwesenheit von ca. 1/2 Jahr ist Robin wieder
für die Entwicklung und Beantwortung von wxPython Fragen da.

Kurz vor erscheinen seines wxpython-buches. Welch zufall ;-)
joe
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Re: Robin Dunn is back again :-)

Beitragvon Francesco » Freitag 16. Dezember 2005, 11:42

joe hat geschrieben:
Francesco hat geschrieben:nach einer Abwesenheit von ca. 1/2 Jahr ist Robin wieder
für die Entwicklung und Beantwortung von wxPython Fragen da.

Kurz vor erscheinen seines wxpython-buches. Welch zufall ;-)
joe


Das glaube ich nicht, obwohl das zeitlich sehr gut passen würde.

Was genau der Grund war, weiss eigentlich niemand.
Mitte Juni schrieb er was von "personal issue".

Warum schrieb er dann nicht gleich, dass er Zeit für sein
Buch brauchte? Würde eh jeder verstehen.

In der Zwischenzeit hat er sich zweimal vom PC seines Vaters gemeldet.

"""
I'm sure that most of you are very curious about what is
going on with me and where I am, but all I can say is that it is very
personal and is something that must be done.
...
I'm sorry for any inconvenience that my absence has caused. If it could
have been avoided it would have. I want everybody to know that I am
still highly committed to the wxPython project.
"""
joe

Re: Robin Dunn is back again :-)

Beitragvon joe » Freitag 16. Dezember 2005, 11:54

Francesco hat geschrieben:Das glaube ich nicht, obwohl das zeitlich sehr gut passen würde.

War von mir auch eher als flapsige bemerkung gedacht, um geschickt auf das buch hinzuweisen. Ich hab noch keine minute mich mit wxpython beschäftigt, aber das buch steht schonmal ganz oben auf meiner wunschliste.
joe
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 16. Dezember 2005, 13:36

Na, ohne Robin Dunn ist ja auch wxPython nur halb so gut, denn in meiner wxPython-Zeit war er es, die die meisten Fragen in der ML beantwortet hat.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder