Womit Programmieren? mod_python, cgi-Modul oder was anderes?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Womit Programmieren? mod_python, cgi-Modul oder was anderes?

Beitragvon mq » Freitag 25. November 2005, 21:43

Moin,

ich spiele mit dem Gedanken, mir ein wenig Webprogrammierung in Python anzutun. Jetzt ist die Frage, was ich benutzen soll - Pythons CGI-Modul, mod_python oder irgendetwas vollkommen anderes (muss aber mit Apache laufen)?
Wichtig wäre dabei für mich vor allem, dass das ganze möglichst einfach zu coden ist (gibt's vielleicht eine Möglichkeit, Python ähnlich wie PHP in HTML-Seiten einzubetten? Wie einfach ist der Zugriff auf GET- und POST-Variablen?), wobei performante Lösungen auch was schönes wären. Am besten wären kleine Codebeispiele, damit ich mal sehe, wie das aussieht.
Aus den Suchergebnissen bin ich leider nicht wirklich schlau geworden :|

Danke im Vorraus,
lumax

Edit:
Und wie sieht das mit Unterstützung der Sachen bei den Webhostern aus? Ich denke, in der Hinsicht fahre ich mit dem CGI-Modul ganz gut, oder?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Womit Programmieren? mod_python, cgi-Modul oder was ande

Beitragvon Leonidas » Samstag 26. November 2005, 00:26

lumax hat geschrieben:ich spiele mit dem Gedanken, mir ein wenig Webprogrammierung in Python anzutun. Jetzt ist die Frage, was ich benutzen soll - Pythons CGI-Modul, mod_python oder irgendetwas vollkommen anderes (muss aber mit Apache laufen)?


Eine Übersicht gibt es im Wiki unter PythonWeb. Ich weiß dass Spyce und Django unter Apache laufen, TurboGears kannst du auch über einen WSGI+CherryPy Umweg überreden. Von purem mod_python rate ich ab, damit hat bis jetzt noch niemand hier besonders gute Erfahrungen gemacht.

lumax hat geschrieben:(gibt's vielleicht eine Möglichkeit, Python ähnlich wie PHP in HTML-Seiten einzubetten?

Ja, mit Spyce. Habe ich mal benutzt, bin aber davon abgekommen, da es mir je länger genutzt habe, immer weniger gefallen hat.

lumax hat geschrieben:Wie einfach ist der Zugriff auf GET- und POST-Variablen?)

Hängt ab, was du nutzt. So sind bei CGI die Variablen in einem dict, bei CherryPy (TurboGears und Subway) werden sie als Keyword-Parameter übergeben, alos einfacher geht kaum noch.

lumax hat geschrieben:Am besten wären kleine Codebeispiele, damit ich mal sehe, wie das aussieht.


Hier ein Ausschnitt aus einem TurboGears Programm:

Code: Alles auswählen

    @turbogears.expose(html="woao.templates.index")
    def index(self):
       
        return {'stations' : self.plugs.keys(),
            'version' : whatsonair.__version__}



lumax hat geschrieben:Und wie sieht das mit Unterstützung der Sachen bei den Webhostern aus? Ich denke, in der Hinsicht fahre ich mit dem CGI-Modul ganz gut, oder?

Schau mal auf PythonWebspace. Bei den meisten Hostern ist nicht viel mehr als CGI zu haben :(
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Samstag 26. November 2005, 12:58

Also ich würde WSGI nehmen ;) Das programmiert blackbird hier aus dem Forum! Somit hast du hier einen optimalen Support ;) Ansonsten gibt es hier recht wenig Themen über mod_python und fastCGI...

Den großen Vorteil sehe ich darin, das man seine WebApp mit mod_python, FastCGI oder als normales CGI laufen lassen kann.

Ich selber hab zwar auch erst ein kleines Skript damit realisiert, aber ich möchte eigentlich mehr damit machen...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder