FTP-Upload über/durch Proxy... ??

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

FTP-Upload über/durch Proxy... ??

Beitragvon x-herbert » Montag 7. April 2003, 06:52

Moin,

ich bin auf der Suche nach einen Scriptstück, mit welchem ich einen FTP-Upload duchführen kann. Dabei "sitze" ich hinter einer "Firewall", d.h. einem Proxy (ggf. mit oder ohne Anmeldung)

Hat jemand einen "Startpunkt" für mich...

Gruss & Danke

x-herbert
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Montag 7. April 2003, 09:07

zuerst mal nach Netzwerke verschoben...
Schau dir mal das Modul ftplib an, mit dem sollte es trotzdem kein Problem sein. Bei mir klappt es jedenfalls und ich sitze hinter einer Firewall. :roll:
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Beitragvon x-herbert » Montag 7. April 2003, 09:17

Hi Milan,

=> ftplib: ich kann nix mit Proxy entdecken - und meine Versuche, durch meinen proxy zu hopsen sind gescheitert

=> kannst Du das entsprechende Codestück posten??

gruss x-herbert
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Montag 7. April 2003, 12:36

gerne. Aber test am besten mal, ob du das mit nem normalen FTP-Programm hinbekommst. Wenn nein, schafft Python das auch nicht. Ansonsten dürfte es so gehen:

Code: Alles auswählen

import ftplib
conn=ftplib.FTP('servername','loginname','passwort') #stellt die verbindung her
conn.cwd('Upload') #wechselt das Verzeichniss zu Verzeichniss Upload auf dem Server
conn.storbinary('STOR dateiname',open('dateiname','rb'),1024) #speichert Datei "dateiname" im binären Modus, überträgt Daten in Blockgrößen zu 1024 bytes
conn.storlines('STOR dateiname2',open('dateiname2','r')) #speichert Datei "dateiname2" im ascii Modus, überträgt Daten in zeilenweise
f.quit() #beendet die Verbindung
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Re:

Beitragvon x-herbert » Montag 7. April 2003, 12:46

Hi Milan,

mit einem "normalen" FTP-Programm kann ich meine Dateien austauschen (z.B. WSFTP), sofern dieses einen Proxysupport hat...

=> zum Script:
woher "weiß"

Code: Alles auswählen

conn=ftplib.FTP('servername','loginname','passwort') #stellt die verbindung her

dass die Verbindung über 192.168.0.1:2121 läuft???

... nach Durchsicht der Module muss anscheinend was per urllib2 "gebastelt" werden - leider habe ich recht wenig Beispiele (bisher keines) gefunden

gruss x-herbert
Zuletzt geändert von x-herbert am Dienstag 8. April 2003, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Beitragvon x-herbert » Dienstag 8. April 2003, 10:37

... na, scheint ja doch nicht so einfach zu sein....

...Funkstille....

gruss x-herbert
ASCII158
User
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 28. September 2002, 15:40
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re:

Beitragvon ASCII158 » Dienstag 8. April 2003, 14:15

x-herbert hat geschrieben:=> zum Script:
woher "weiß"

Code: Alles auswählen

conn=ftplib.FTP('servername','loginname','passwort') #stellt die verbindung her

dass die Verbindung über 192.168.0.1:2121 läuft???


Das weiß das nicht, das sagst du ihm indem du "servername" durch "192.168.0.1:2121" ersetzt...
mfg,

10011110
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Beitragvon x-herbert » Dienstag 8. April 2003, 14:24

Hi ASCII158,

auf 192.168.0.1 ist nix - woher soll der Proxy (192.168.0.1) wissen, wo der Connect hingegen soll => er reicht die Daten ja nur weiter...

Code: Alles auswählen

ftp-anfrage --------->PROXY-------->FTP-Server
                                      ||
ftp-anfrage <---------PROXY<--------<= V

alles klar??

Gruss x-herbert
Benutzeravatar
reggid
User
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2002, 19:04
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Beitragvon reggid » Dienstag 3. Juni 2003, 20:25

Was hast du für ein proxy? Man kann es auch an dem Proxy einstellen, wenn es nicht am Programm geht!
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Proxy

Beitragvon x-herbert » Mittwoch 4. Juni 2003, 08:21

Ich arbeite mit KEN! von AVM => bei anderen Proxys liegt das gleiche Problem vor (Jana, FLI4L, Netscape-Proxy-Server....)

gruss x-herbert
gruss x-herbert
Benutzeravatar
reggid
User
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2002, 19:04
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Beitragvon reggid » Mittwoch 4. Juni 2003, 13:42

fli4l kann doch port forwarding, oder?
Dann mach das doch einfach!
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

Beitragvon x-herbert » Mittwoch 4. Juni 2003, 13:45

das ist doch keine LÖSUNG!!

.. hin und wieder kommen Lösungsfragen, wenn unterschiedliche OS laufen => hier soll der Proxy an ein Script angepasst werden????

Aufwachen!

Gruss x-herbert
gruss x-herbert
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon joerg » Mittwoch 4. Juni 2003, 16:24

Hallo x-herbert,

Es gibt eine Bibliothek mit Kommandozeilenclient namens 'cURL'. Die kann angeblich FTP-Upload und auch mit einem FTP-Proxy umgehen.

Unter pycurl.sourceforge.net gibt es ein Python-Interface zu cURL.

Ich habe beides bisher noch nicht benutzt, aber vielleicht hilft es Dir ja ein Stückchen weiter.

Gruß,
Jörg
x-herbert
User
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. November 2002, 20:52

cURL

Beitragvon x-herbert » Donnerstag 5. Juni 2003, 08:06

cURL...
.... das paket habe ich mir auch mal angesehen => leider nur "Bahnhof" verstanden :-(
gruss x-herbert
nachgast

schön...

Beitragvon nachgast » Montag 16. Januar 2006, 20:31

soweit so gut....

...an welchen Server geht die Reise NACH dem Proxy sofern ich dem Script dieses nicht mitteile?

Gruss x-herbert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder