absolut positionieren

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
stephan_strecker
User
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 5. November 2005, 17:42
Kontaktdaten:

Donnerstag 17. November 2005, 21:07

hi,
gibt es einen weg gui elemente per absult angabe zu positionieren, also z.B. Abstand X Y Zur oberen linken Ecke des Frames?

thx
steve
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 17. November 2005, 21:35

Das wiederspricht doch der Idee von LayoutManagern, warum magst du die nicht?

Hier hast du ein Programm, welches absolute Positionsangaben benutzt, kannst du als Beispiel nutzen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
stephan_strecker
User
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 5. November 2005, 17:42
Kontaktdaten:

Donnerstag 17. November 2005, 21:45

thx

ich hab mit wxglade jetzt ein bißchen rumprobiert und damit klappts dauernd nicht so richtig oder wenns mal klappt, dann gehts in der Vorschau und wenn ich dann die py datei erzeugen lass läuft die wieder nicht und so und ich komm einfach nicht voran. jetzt versuch ich einfach den code selbst zu schreiben und irgendwie mag ich absolut positionieren ganz gerne vieleicht klappts ja so

danke nochmal für die schnelle antwort
Bumsfeld

Sonntag 20. November 2005, 03:55

Ja das wx.BoxSizer() is schon ein Stinker. Ich habe immer Probleme damit. Geh absolut!
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Sonntag 20. November 2005, 08:12

Ich hasse statische Layouts. Ist vor allem wunderbar wenn du deine DPI Anzahl auf 120 erhöhst, wie ich das auf meinem Notebook mache....
Gott sei Dank hat jedes GTK Programm Boxen als Unterlage, da passt sich das Layout wunderbar an die Auflösung an.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 20. November 2005, 12:02

blackbird hat geschrieben:Ich hasse statische Layouts.
Ack. Das erinnert mich an VB Programme, deren Fenster man nicht vergrößern kann, weil der Autor keinen LayoutManager eingesetzt hat. Auch ein grund warum ich kein PythonCard mehr nutze, das war irgendwie auf absolute Positionierung vernarrt.

Und: Die LayoutManager von GTK sind wirklich gelungen. Es macht Spaß mit gtk.Table zu arbeiten!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
stephan_strecker
User
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 5. November 2005, 17:42
Kontaktdaten:

Sonntag 20. November 2005, 12:17

für manche Anwendungen wie bestimmte Dialoge finde ich statisch einfach besser, aber ich lass mich ja gerne überzeugen:

Gibts irgendwo ein gutes Tutorial für graphische Oberflächen?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 20. November 2005, 12:24

wortkotze hat geschrieben:Gibts irgendwo ein gutes Tutorial für graphische Oberflächen?
Hängt ab, welches Toolkit du willst.

Aber die Nutzung von LayoutManagern ist nicht so schwer, gibt schlimmeres. Man muss nur: üben, üben, üben. Ggf. hilft es auch, sich aufzuzeichnen welcher Sizer in welchem Sizer drin ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Sonntag 20. November 2005, 12:54

Mein Liebling pyGTK: http://www.pygtk.org/tutorial.html
Hat wohl die Beste Dokumentation von allen.
Problem: Das Toolkit läuft zwar auch auf Windows und Mac, aber die brauchen dort eine Bibliothek, die installiert werden muss.

Zu wxPython kenn ich leider nichts.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Nirven
User
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 08:18
Wohnort: Bremerhaven

Dienstag 25. Juli 2006, 14:15

blackbird hat geschrieben:Ich hasse statische Layouts. Ist vor allem wunderbar wenn du deine DPI Anzahl auf 120 erhöhst, wie ich das auf meinem Notebook mache....
Gott sei Dank hat jedes GTK Programm Boxen als Unterlage, da passt sich das Layout wunderbar an die Auflösung an.
Danke! Endlich hab ich herausgefunden warum soviele Fenster auf meinem Notebook komisch aussahen :)

Sorry wegen OT... :oops:
Antworten