Wie erstelle ich eine Datei?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Samstag 12. November 2005, 16:08

Hallo,

ich will lediglich eine normale Textdatei erstellen. Schön wäre es wenn ich diese Textdatei auch noch nach dem aktuellen Datum benennen könnte.
Wie mach ich das?

Danke im Vorraus,
qweet
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Samstag 12. November 2005, 17:08

Einen Dateinamen mit time.strftime() erzeugen, so wie du ihn haben willst, mit file() ein Dateihandle öffnen, Daten rein schreiben und schließen...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Samstag 12. November 2005, 18:08

Geschrieben sähe das so aus:

Code: Alles auswählen

import time
inhalt = "bla"
datei = open(asctime(), "w+")
datei.write(inhalt)
datei.close()
SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Samstag 12. November 2005, 18:52

Anonymous hat geschrieben:jo danke. Habs hinbekommen. :)
schön :)
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Montag 14. November 2005, 09:33

SigMA hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

import time
inhalt = "bla"
datei = open(asctime(), "w+")
datei.write(inhalt)
datei.close()
Es muß aber wohl time.asctime() heißen :lol:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Torsten2005
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 15:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 18:39

also bei mir klappt das nicht :
und wenn ichs so ändere heißt die datei time.asctime

Code: Alles auswählen

inhalt="bla" 
datei=open('/python24/time.asctime().txt' , 'w+') 
datei.write(inhalt) 
datei.close()
Edit (Leonidas): Code in Python-Tags gesetzt.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 18:55

Torsten2005 hat geschrieben:also bei mir klappt das nicht :
und wenn ichs so ändere heißt die datei time.asctime
Das ist auch kein Wunder ;)

So sollte es gehen:

Code: Alles auswählen

import time

inhalt="bla" 
datei=file('/python24/%s.txt' % time.asctime() , 'w+')
datei.write(inhalt) 
datei.close()

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Torsten2005
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 15:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 19:44

IOError: [Errno 2] No such file or directory: '/python24/Tue Nov 15 19:43:56 2005.txt'

dies ist der fehler , der ausgegeben wird. :?:

vielleicht wegen den doppelpunkten im dateinamen?
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Dienstag 15. November 2005, 20:13

Wenn du unter Windows arbeitest, ja.

Ansonsten liegt es daran, dass das Verzeichnis "/python24" nicht existiert. Du meinst sicherlich "python24/..." oder?
Torsten2005
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 15:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 20:28

ja arbeite unter windows ; /python24 geht auch ;

wie bekommt man die doppelpunkte weg? ; wenn man nur auf wochentag zugreigfen möchte ?

time.asctime( ?????) ??
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 20:38

Du kannst dir ganz frei, dein eigenes Format zusammen stricken:

Code: Alles auswählen

import time

print time.strftime("%Y-%m-%d")
Liefert:
2005-11-15
Welche Formatoren es so alle gibt, kannst du aus der Tabelle bei strftime entnehmen: http://www.python.org/doc/current/lib/module-time.html

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Torsten2005
User
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 15:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dienstag 15. November 2005, 21:01

Code: Alles auswählen

import time 

inhalt="bla" 
datei=file('/python24/%s.txt' %time.strftime("%Y%d") , 'w+') 
datei.write(inhalt) 
datei.close() 

jo danke , also so klappt´s ( der / vor python24 ist notwendig )

gruß

Edit (Leonidas): Code in Python-Tags gesetzt.
Antworten