PIL kann kein XCF?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Sonntag 6. November 2005, 12:22

Bin grade am Überlegen wie ich für ein Spiel die Karten gestalten soll und bin zu dem Schluß gekommen, dass es Klasse wäre da einfach ein Bild mit mehreren Layern zu machen (z.B. einen für die height-map, den nächsten für die bewaldung, etc...)

Dabei ist mir aufgefallen, dass PIL zwar Photoshop aber offensichtlich kein Gimp-XCF lesen kann?! Hab ich mich da jetzt nur verguckt, oder ist es neuerdings leichter proprietäre Formate zu unterstützen als offene? ,-)
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Sonntag 6. November 2005, 13:09

henning hat geschrieben:Dabei ist mir aufgefallen, dass PIL zwar Photoshop aber offensichtlich kein Gimp-XCF lesen kann?! Hab ich mich da jetzt nur verguckt, oder ist es neuerdings leichter proprietäre Formate zu unterstützen als offene? ,-)
Es kann nur ps2-3 psd files lesen. Wenn du Ebenen brauchst, afaik kann TIFF das.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Sonntag 6. November 2005, 13:41

Laut gimp kann tiff keine Ebenen, aber ich denke, ich werde mit psd arbeiten, weil man mit gimp auch dahin exportieren kann.
Falls das nicht klappen sollte, greife ich auf gif zurück, da kann man die verschiedenen Frames schön als layer mißbrauchen, blöd ist bei gif nur, dass es kein RGB (geschweige denn RGBA) kann.
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Sonntag 6. November 2005, 14:13

henning hat geschrieben:Laut gimp kann tiff keine Ebenen, aber ich denke, ich werde mit psd arbeiten, weil man mit gimp auch dahin exportieren kann.
Falls das nicht klappen sollte, greife ich auf gif zurück, da kann man die verschiedenen Frames schön als layer mißbrauchen, blöd ist bei gif nur, dass es kein RGB (geschweige denn RGBA) kann.
PSD 2 und 3 können keine ebenen und GIMP kann auch nichts in dem alten Format exportieren ^^
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Sonntag 6. November 2005, 15:27

Also ich hab testhalber mal mit gimp ein psd-file exportiert und Image.open scheint nicht zu meckern.
Aber ich hab noch nicht geprüft, was für Daten wirklich ankommen und ob die layer da sind etc...

Kann PIL denn irgendein anderes Bildformat, dass mehrere Layer unterstützt?
BlackJack

Sonntag 6. November 2005, 23:30

Soweit ich weiss nicht. Aber exportiere doch Deine Ebenen einfach als einzelne PNG Bilder. Für Gimp braucht man dafür wohl ein Plugin. Das Gimp Animation Package (GAP) müsste das können. Ansonsten geht's auch mit ImageMagicks ``convert``:

Code: Alles auswählen

convert map.xcf map%03d.png
Das Kommando speichert ein PNG für jede Ebene wobei "%03d" wie der entsprechende Formatcode in Python bzw. C als Platzhalter für eine laufende Nummer dient.
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Montag 7. November 2005, 10:28

Danke, convert war genau das tool, das ich gesucht habe :-)
Antworten