Sowas wie py2exe für UNIX & Sicherheit

Probleme bei der Installation?
Antworten
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

Freitag 4. November 2005, 16:37

Unter Windows kann man seine .py Applikation mit 'py2exe' in eine .exe umwandeln, so dass quasi eine Standalone-App rauskommt. Das finde ich in zweierlei Hinsicht gut:

1) Man braucht kein Python auf dem Rechner, wo die App ausgeführt werden soll. Und durch das neue 'py2exe' kann man alles in eine einzige .exe packen und braucht keine ausgelagerten Libs mehr.

2) Der Python Quellcode ist nicht im Klartext sichtbar und kann schlecht geklaut werden.

A propos "klauen": Wie sicher ist die .exe Datei? Kann der Quellcode wieder ans Licht geholt werden? Oder geschieht intern eine Umwandlung nach C?

Gibt's sowas wie 'py2exe' auch für UNIX? So dass man auf dem UNIX kein Python bräuchte und der Quellcode nicht offen ist...
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 4. November 2005, 17:54


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 6. November 2005, 13:13

Zu deiner frage nach UNIX-Alternativen für py2exe: "Ich suche einen Python-Compiler" in der FAQ.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten