bash: here-docs mit file descriptors

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

bash: here-docs mit file descriptors

Beitragvon CM » Montag 31. Oktober 2005, 16:36

Hallo

eigentlich finde ich Doppelpostings ja nicht so gut, aber meine Neugierde brennt etwas :roll:

Na ja, vielleicht was jemand eine Lösung auf das Problem, welches ich vorhin im Ubuntu-Forum gepostet habe?

Danke,
Christian
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Beitragvon henning » Montag 31. Oktober 2005, 17:21

Ich würde mal raten, dein Skript hängt, weil das HERE-document in tee reingepumpt wird, oder?
An der Stelle vielleicht mal mit Klammern experimentieren.
Eine Lösung dürfte durchaus auch sein, den em2em-Aufruf mit HERE-Dokument in ein extra skript zu packen, dieses dann aufzurufen, dann kannst du die Ausgabe auf jeden Fall einfach verwerfen.
Mag nicht die eleganteste Lösung sein, wobei ich mir bei der bash nicht immer so sicher bin, was da als elegant angesehen wird.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Montag 31. Oktober 2005, 17:35

Hallo henning,

in der Tat, starten in einem anderen Skript ist eine Alternative. Ich könnte mit "$@" > logfile 2>&1 & arbeiten. Aber schön ist das wirklich nicht. Mal schauen, ob es nicht noch was besseres gibt.
Wenn jemand natürlich weiß, wie man mit python so etwas verwirklichen kann, bin ich demgegenüber SEHR aufgeschlossen.

Gruß,
Christian
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Dienstag 1. November 2005, 13:40

Du hattest recht mit den Klammern: Die Lösung lautet:

Code: Alles auswählen

(em2em 2&>1 |  tee em2em.log) <<- EOF

Tja, wer einen Kopf hat zum Denken ...

Vielen Dank nochmals,
Christian

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder