Implode / Explode-Funktion?!

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
jazzdee!
User
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 21:45

Freitag 28. Oktober 2005, 13:42

Gibt es in Python eine Im- bzw. Explode-Funktion? Ich möchte gerne eine Liste in einen string verwandeln, bzw. einen string in eine liste. ist das direkt mit einer funktion/einem befehl möglich oder muss ich mir da was basteln?
mbierenfeld
User
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2004, 22:02
Wohnort: Muenchen

Freitag 28. Oktober 2005, 14:30

Ha erster ...

Liste nach String :

Code: Alles auswählen

liste = ["urgs", "michael"]
string = ""

for eintrag in liste:
    string += eintrag

print string
string nach Liste geht mit

Code: Alles auswählen

string = "the snooty fox jumps over the lazy dog"
liste = string.split()
jazzdee!
User
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 21:45

Freitag 28. Oktober 2005, 14:46

liste zu string hab ich so geschrieben

Code: Alles auswählen

for x in range(0,len(ENDUNG)):
            str=str+ENDUNG[x]
            if x<(len(ENDUNG)-1):
                str=str+", "
für das string zu liste bin ich dir sehr dankbar :)
das split erleichtert einem doch ungemein die arbeit^^
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Freitag 28. Oktober 2005, 16:17

Hi!

Also für liste zu string würd ich doch join nehmen:

Code: Alles auswählen

lst = ["a", "b"]
s = ",".join(lst)
Gruß, mawe
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 28. Oktober 2005, 20:17

Ich hätte noch eine repr-Lösung anzubieten:

Code: Alles auswählen

In [2]: lst = ["a", "b"]
In [3]: s = repr(lst)
In [4]: s
Out[4]: "['a', 'b']"
Aber für die meisten Fälle ist join besser :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
cime
User
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 24. Mai 2005, 15:49

Sonntag 30. Oktober 2005, 17:28

Leonidas hat geschrieben:Ich hätte noch eine repr-Lösung anzubieten:

Code: Alles auswählen

In [2]: lst = ["a", "b"]
In [3]: s = repr(lst)
In [4]: s
Out[4]: "['a', 'b']"
Aber für die meisten Fälle ist join besser :)
wenn du so etwas brauchst kannst du das auchn mit

Code: Alles auswählen

list.__str__() 
machen
jazzdee! hat geschrieben:liste zu string hab ich so geschrieben

Code: Alles auswählen

for x in range(0,len(ENDUNG)):
            str=str+ENDUNG[x]
            if x<(len(ENDUNG)-1):
                str=str+", "
für das string zu liste bin ich dir sehr dankbar :)
das split erleichtert einem doch ungemein die arbeit^^
das könntest du auch mit

Code: Alles auswählen

str(["a","b"])[2:-2].replace("'","")
oder

Code: Alles auswählen

str(["a","b"])[2:-2].replace(" '","").replace("',",',')
machen
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 2. November 2005, 17:50

cime hat geschrieben:wenn du so etwas brauchst kannst du das auchn mit

Code: Alles auswählen

list.__str__() 
machen
Hehe, stimmt. Jedoch benutze ich lieber die passenden Builtins, als die magischen Objektmethoden zu nutzen, soder nutzt du __len__ statt len()? :wink:
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
cime
User
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 24. Mai 2005, 15:49

Mittwoch 2. November 2005, 21:55

Leonidas hat geschrieben:
cime hat geschrieben:wenn du so etwas brauchst kannst du das auchn mit

Code: Alles auswählen

list.__str__() 
machen
Hehe, stimmt. Jedoch benutze ich lieber die passenden Builtins, als die magischen Objektmethoden zu nutzen, soder nutzt du __len__ statt len()? :wink:
jaja, ich weiß ich arbeite nicht konstant :wink: , aber irgendwann werd ich mir auch das mal angwöhnt haben ....
Antworten