Python und Zugriffstasten?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
N17R0
User
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 6. März 2004, 23:41

Sonntag 16. Oktober 2005, 14:44

Hiho,
wollt ma fragen, obs bei Python auch die Möglichkeit sogenannter Zugriffstasten gibt wie bei C++ oder so. Also zum Beispiel bei nem Menü, wenn da nen Buchstabe unterstrichen is und man das Menü dann mit ALT+BUCHSTABE öffnen kann...

Thx
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 16. Oktober 2005, 17:49

N17R0 hat geschrieben:wollt ma fragen, obs bei Python auch die Möglichkeit sogenannter Zugriffstasten gibt
Hi!

Ja, diese Tasten kann man abfangen. Ausschlaggebend dafür, wie so etwas funktioniert, ist das GUI-Kit (Graphical User Interface), das du zum Programmieren verwendest. Bei eigenen Programmen ist das kein Problem. Das Abfangen von systemweiten Tastenkombinationen ist plattformabhängig.

Welches setzt du ein?
- pyGTK
- wxPython
- TkInter
- ...

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Sonntag 16. Oktober 2005, 19:59

N17R0 hat geschrieben:Hiho,
wollt ma fragen, obs bei Python auch die Möglichkeit sogenannter Zugriffstasten gibt wie bei C++ oder so. Also zum Beispiel bei nem Menü, wenn da nen Buchstabe unterstrichen is und man das Menü dann mit ALT+BUCHSTABE öffnen kann...
Seit wann steht im C++ Standard was über Menüs?

SCNR :twisted:
N17R0
User
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 6. März 2004, 23:41

Dienstag 18. Oktober 2005, 21:28

Hey hey,
ich nehm Tkinter als Interface. Das abfangen wär mit klar, aber wie krieg ich das hin, das die einzelnen Buchstaben bei den Menüs auch unterstrichen sind? Weil sonst weiß der Benutzer ja garnix von :D

>>Seit wann steht im C++ Standard was über Menüs?
seit wann weiß ich nich ^^ ne, aber bei c++ isses wohl so, das du nen "&" vor den gewünschten buchstaben setzt und das dann mit ALT+Buchstabe aufrufen kannst... is ja bei menüs, buttons und was weiß ich was alles so... hab jetzt nur die menüs als beispiel genommen, weil das eigentlich jeder von windows irgendwo kennt...
BlackJack

Dienstag 18. Oktober 2005, 22:18

N17R0 hat geschrieben:>>Seit wann steht im C++ Standard was über Menüs?
seit wann weiß ich nich ^^ ne, aber bei c++ isses wohl so, das du nen "&" vor den gewünschten buchstaben setzt und das dann mit ALT+Buchstabe aufrufen kannst...
Das ist nicht bei "C++" so, sondern bei vielen Bibliotheken für grafische Benutzeroberflächen. Die Sprache C++ kennt keine Menüs, Buttons oder ähnliches.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 19. Oktober 2005, 10:48

Bei wxPython und PyGTK waren es soweit ich das gerade aus dem Kopf weiß, & oder _, die du voranstellen musst.

Warum hast du diese Frage eigentlich im Allgemeinen Forum gestellt? Das ist doch eine Tkinter-Frage.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
N17R0
User
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 6. März 2004, 23:41

Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:51

>>Warum hast du diese Frage eigentlich im Allgemeinen Forum gestellt? Das ist doch eine Tkinter-Frage.

joa, naja, hatte gedacht, dasses evtl. was mit python so zu tun hat und man das dann nur in die GUI implementiert. Sorry dafür, wär nett, wenns wer verschiebt :o)
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:12

N17R0 hat geschrieben:>>Warum hast du diese Frage eigentlich im Allgemeinen Forum gestellt? Das ist doch eine Tkinter-Frage.

joa, naja, hatte gedacht, dasses evtl. was mit python so zu tun hat und man das dann nur in die GUI implementiert. Sorry dafür, wär nett, wenns wer verschiebt :o)
Wenn eine Programmiersprache vom GUI abhängig ist, in was ist dann ein GUI (oder ein Betriebssystem) programmiert? Es gibt nur eine so genannte "Programmiersprache", die mir bekannt ist, die nicht vom GUI zu trennen ist. Die nennt sich Visual Basic.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Donnerstag 20. Oktober 2005, 07:52

N17R0 hat geschrieben:ich nehm Tkinter als Interface. Das abfangen wär mit klar, aber wie krieg ich das hin, das die einzelnen Buchstaben bei den Menüs auch unterstrichen sind? Weil sonst weiß der Benutzer ja garnix von :D
Hi!

Das Unterstreichen bringst du mit der Option "underline" hin. Wenn -1 dann ist nichts unterstrichen, wenn 2 dann das dritte Zeichen, usw. Diese Option besitzt, glaube ich, jedes TkInter-Widget.

root = Tk()
lab = Label(root, text = "OK", underline = 0)
lab.pack()

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:04

ProgChild hat geschrieben:Es gibt nur eine so genannte "Programmiersprache", die mir bekannt ist, die nicht vom GUI zu trennen ist. Die nennt sich Visual Basic.
Visual Basic 1-6, jedoch ist Visual Basic .NET nun auch unabhängig vom GUI. Aber es ist auch ganz anders als Beispielsweise VB6. Jedoch.. würde ich nicht mehr zurückgehen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
N17R0
User
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 6. März 2004, 23:41

Freitag 21. Oktober 2005, 14:50

>>Das Unterstreichen bringst du mit der Option "underline" hin. Wenn -1 dann ist nichts unterstrichen, wenn 2 dann das dritte Zeichen, usw. Diese Option besitzt, glaube ich, jedes TkInter-Widget.


THX :o) funktioniert ;)
Antworten