Dokus zu Python und Soundverarbeitung ?

Gute Links und Tutorials könnt ihr hier posten.
sven

Dokus zu Python und Soundverarbeitung ?

Beitragvon sven » Freitag 7. Oktober 2005, 14:51

Wer weiß gute Dokumentationen / Literatur zum Thema Soundverarbeitung
mit Python ?
SeB
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 14:29
Wohnort: Buchenau/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon SeB » Freitag 7. Oktober 2005, 17:43

das einzige mit dem ich bis jetzt was anfangen konnte ist http://www.pymedia.org
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 7. Oktober 2005, 19:15

Guck mal auf PythonInMusic ich nutze im Moment - pySonic.. mag es aber wegen FMOD nicht sonderlich. Python und Sound ist immer noch so eine Sache :(
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
SeB
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 14:29
Wohnort: Buchenau/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon SeB » Montag 17. Oktober 2005, 13:26

Leonidas hat geschrieben:ich nutze im Moment - pySonic.. mag es aber wegen FMOD nicht sonderlich. Python und Sound ist immer noch so eine Sache :(


Ich hab pySonic mal kurz angetestet und es scheint mir eigentlich zur Soundverarbeitung optimal (oder zumindest das beste was ich unter Python bis jetzt gesehen habe). Nur schade dass es nicht unter der (L)GPL steht.

Schreib mal bitte ob es mit pySonic zwangsläufig zu irgendwlchen probs kommt bzw. was für Erfahrungen du bis jetzt damit gemacht hast.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 17. Oktober 2005, 15:15

SeB hat geschrieben:Ich hab pySonic mal kurz angetestet und es scheint mir eigentlich zur Soundverarbeitung optimal (oder zumindest das beste was ich unter Python bis jetzt gesehen habe). Nur schade dass es nicht unter der (L)GPL steht.

Es steht nicht unter (L)GPL, dafür steht es unter der noch freieren MIT-Lizenz. Das Problem ist nur, dass FMOD unfrei ist, also hilft einem da die MIT-Lizenz recht wenig.

SeB hat geschrieben:Schreib mal bitte ob es mit pySonic zwangsläufig zu irgendwlchen probs kommt bzw. was für Erfahrungen du bis jetzt damit gemacht hast.

Meine Erfahrungen waren recht positiv, auch wenn einige Samples in einer Dauerschleife liefen, mir unbekannt warum. Mit mehreren Samples gleichzeitig habe ich nicht getestet, allerdings weiß ich, dass es nicht möglich ist, bestimmte Frequenzen "on the fly" zu generieren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Beitragvon Gast » Montag 26. Dezember 2005, 17:52

Kann mich gerade nicht einloggen, aber mit dem Soundtoolkit "Snack" geht eine ganze Menge.
Dokumentation ist nicht üppig, aber brauchbar. Das Forum dazu leider nicht.

http://www.speech.kth.se/snack/

Seven
SeB
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 14:29
Wohnort: Buchenau/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon SeB » Mittwoch 28. Dezember 2005, 11:20

Ich hab auf der Downloadsite nur Win-Binery-Releases für Pyhton 2.3 gesehen und mein C-Compiler hat mich bis jetzt immer im Stich gelassen. Kann mir hiervon jemand zufällig nen Package für 2.4 zusammenbasteln? Wär echt nice.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder