Problem mit Python Idle

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Grammi

Donnerstag 6. Oktober 2005, 19:50

Hallo,

ich habe ein Problem mit Python. Und zwar hab ich einige Versionen von Python schon ausprobiert (2.4.2, 2.4, 2.3.5 usw.) aber ich habe immer wieder das gleiche Problem. Ich installiere also Python ganz normal in ein Verzeichnis meiner Wahl. Anschließend versuche ich dann IDLE zu starten aber es funktioniert nichts. Eigentlich müsste sich doch der Editor öffnen oder? Außerdem zeigt Python mir immer einen Fehler an, wenn ich es öffne:

--> 'import site' failed; use -v for traceback

Kann mir vielleicht einer weiterhelfen, da ich gerade einmal angefangen habe mich mit Python auseinander zu setzen und scheiter schon an der Installation. Bitte bitte helft mir. Danke.

MfG Grammi
BlackJack

Donnerstag 6. Oktober 2005, 21:42

Welches Betriebssystem, welches Python (d.h. von wo heruntergeladen), wie installiert und was passiert, wenn Du wie die Meldung vorschlägt, mal Python von der Kommandozeile aus mit -v als Option aufrufst?
Grammi

Freitag 7. Oktober 2005, 08:23

Ich benutze win xp pro sp2 als betriebssystem und habe derzeit die version 2.4.2 auf meinem rechner von der seite python.org. Dann hab ich python ganz einfach in ein Verzeichnis installiert mit allen Komponenten. Anschließend hab ich versucht IDLE zu starten, funktioniert aber nichts. Wenn ich Python starte mithilfe des Pythonsymbol kommt die angegebene Fehlermeldung. Und wenn ich in die Kommandozeile "python -v" eingebe, werden irgendwelche Dateien interpretiert und es wird gestartet. Hab ich nun alles erwähnt oder fehlt noch was? aber erstmal danke für dein engagement.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8481
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 7. Oktober 2005, 09:01

Ich würde vorschlagen erst garnicht die IDLE zu benutzten. Nimm einfach einen "echten" editor:
Aus der FAQ: Welche Editoren werden für Python empfohlen?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Freitag 7. Oktober 2005, 09:36

jens hat geschrieben:Ich würde vorschlagen erst garnicht die IDLE zu benutzten. Nimm einfach einen "echten" editor:
Aus der FAQ: Welche Editoren werden für Python empfohlen?
Hast du nicht unrecht, aber:
wenn mal die Idle nicht geht, dann ist schon irgendwas
grundlegendes faul (in der Installation).

@Grammi:
Du hast aber die vorigen Versionen deinstalliert (falls Du eine andere
Python Version versucht hast)?

Nicht dass so etwas herauskommt (Python Path Python23) in der Umgebungsvariable und in Python24 installiert.
Grammi

Freitag 7. Oktober 2005, 13:15

Ja ich hab eigentlich die anderen Versionen deinstalliert. Allerdings nicht mit dem Deinstallationsmodus von Python selbst , sondern mithilfe der Deinstallation unter Windows. Ich glaube ich hab auch schon gelesen, dass dies zu Problemen führen kann. Stimmt das? Und was kann ich denn noch machen um Idle zum laufen zu bringen. Gibt es dort irgendwelche Tricks? Danke.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 7. Oktober 2005, 19:01

Grammi hat geschrieben:Ja ich hab eigentlich die anderen Versionen deinstalliert. Allerdings nicht mit dem Deinstallationsmodus von Python selbst , sondern mithilfe der Deinstallation unter Windows. Ich glaube ich hab auch schon gelesen, dass dies zu Problemen führen kann. Stimmt das?
In diesem Fall nicht.

Sag mal, was passiert wenn du auf python.exe doppelklickst?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Grammi

Freitag 7. Oktober 2005, 20:36

Wenn ich python.exe starte, dann startet python in der Konsole aber immernoch mit der Fehlermeldung ('import site' failed; use -v for traceback). Wie kann ich denn eine Pythondatei (*.py) ausführen und in welchem Verzeichnis muss sich die denn befinden? Hab da auch schon einige Sachen ausprobiert aber nichts klappt. Auf meinem PC hab ich damit keine Probleme, aber mein Notebook mag Python irgendwie wohl nicht.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 7. Oktober 2005, 20:44

Das steht alles schön in der FAQ, im Abschnitt Wie starte ich Skripte?

Wenn du zur Pythonshell bei python.exe kommst, dann versuche mal import site einzutippen und auch noch import sys gefolgt von einem sys.path. Den Wert von sys.path postest du im Forum, vielleicht finden wir so das Problem.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8481
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Samstag 8. Oktober 2005, 18:31

Also da stimmt irgendwas mit dem sys pfad nicht... site wird automatisch am Anfang geladen: http://www.python.org/doc/current/lib/module-site.html

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Grammi
User
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 15:12

Dienstag 11. Oktober 2005, 15:23

hallo,

ich mal wie gesagt 'import site' eingegeben, aber leider sagt er mir folgende fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Traceback (most recent call last):
  File "(stdin)", line 1, in ?
ImportError: No Module named site
Anschließend hab ich 'import sys' eingegeben und dann 'sys.path'. Dann kam folgendes raus:

Code: Alles auswählen

['', 'C:\\WINDOWS\\system32\\python24.zip','', 'G:\\Programme\\xampp\\python\\DLLs', 'G:\\Programme\\xampp\\python\\lib', 'G:\\Programme\\xampp\\python\\lib\\plat-win', 'G:\\Programme\\xampp\\python\\lib\\lib-tk', 'G:\\Programme\\Python']
Was kann ich denn gegen den fehlenden sys-Pfad machen. Gibt es dort vielleicht eine Lösung? Danke.
MfG Grammi
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 11. Oktober 2005, 15:30

Kopier mal diese site.py in G:\Programme\xampp}python\lib.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Darkstar

Sonntag 16. Oktober 2005, 20:44

Hallo Grammi,

habe genau das selbe Problem bei gleicher Konfiguration, auf meinem PC läuft's und auf dem Laptop nicht. So wie es aussieht lag es an der Installation von Xampp und dem Python AddOn auf dem Laptop was ich auf dem PC nie Installiert hatte. Ich weis nicht warum er die Python Module im Verzeichnis von Xampp sucht aber nachdem ich das komplette Verzeichnis Python24 ins Xampp Verzeichnis kopiert und zu Python umbenannt habe läuft es auch. Vielleicht weis ja jemand wo der alte Path gespeichert wird, habe Xampp und Python komplett deinstalliert und nur Phyton installiert lief trotzdem nich.

Gemäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen.
Gast

Dienstag 18. Oktober 2005, 14:26

ja super, jetzt scheint es zu klappen. ich hab wie gesagt das verzeichnis ins xampp-verzeichnis kopiert und in 'python' umbenannt. und jetzt scheint er es zu schlucken. keine ahnung warum es sonst nich klappt, aber naja. na gut dann mal danke an alle leute, die mir tatkräftig zur seite standen.

mfg grammi
Benutzeravatar
tromai
User
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 26. April 2006, 11:20

Mittwoch 26. April 2006, 11:29

Ich habe das gleiche Problem mit der Version 2.4. Nur unter Debian.

Ich habe allerdings noch eine andere Python-Version (2.3) auf dem Rechner (nicht selbst installiert, beide versionen waren schon drauf). Wie kann ich die sauber deinstallieren? Am besten ist es wahrscheinlich beide Versionen zu deinstallieren und neu aufzuspielen.

Ich bin noch ein Newbie was Linux und Python anbelangt.

Edit: Ich habe Python jetzt nochmal mit -v gestartet:

Code: Alles auswählen

/usr/local/bin$ python -v
# installing zipimport hook
import zipimport # builtin
# installed zipimport hook
'import site' failed; traceback:
ImportError: No module named site
Antworten