Probleme mit curses

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
thyseus

Probleme mit curses

Beitragvon thyseus » Montag 19. September 2005, 15:16

Hallo.

Ich entwickle im moment ein shmup (shoot-em-up game) unter python unter Verwendung der curses-bibliothek.

Ich habe dabe einige technische Schwierigkeiten und hoffe, mir kann jemand helfen:

1. Wie kann ich die Tastaturwiederholungsrate setze?. Unter X klappt es per xset. ein System-aufruf (bspw. xset 1 100) funktioniert - aber ich moechte das auch auf einem Terminal ohne X haben. Gibt es eine möglichkeit die Tastaturwiederholrate per curses zu setzen????

2. Wie kann ich mehrere Tastendrücke auf einmal abfangen. Beispiel: Solange ich Pfeil nach Unten drücke, bewegt sich mein Schiff nach unten - drücke in nun gleichzeitig die Pfeil nach Links taste soll das Schiff sich nach unten links bewegen.

Wäre nett, wenn da jemand ein paar Tips oder gar Lösungen hätte, danke.
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Montag 19. September 2005, 16:45

Das wird beides mit curses wohl nicht gehen, da Curses eine Terminal-Bibliothek ist. D.H. die Eingaben könnten auch vom Netz kommen, und dort werden nicht die Ereignisse wie "key down" übertragen.

Für Spiele wäre pygame besser geeignet, aber ich denke, dass ist die bekannt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder