Befehl gesucht

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Befehl gesucht

Beitragvon qweet » Dienstag 13. September 2005, 20:41

Hallo,

Suche eine Möglichkeit, dass ich bestimmte Bereiche der Konsole kopieren kann, speichern um sie dann später wieder an anderer Stelle in der Konsole herzustellen.

Also irgend so was:
Speichere die Konsolenausgabe von 0,0 bis 40,40 --> SAVE

und dann:
GibSAVEaus bei (0,50 bis 70,90)

Wäre auch gut, wenn Farbformatierungen des Textes mitgespeichert werden können.

mfg,
qweet
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 14. September 2005, 15:29

Ich denke du müsstest mitprotokollieren was du schreibst, im nachhinein glaube ich gibt es dazu keine Möglichkeit.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 14. September 2005, 15:49

du könntest sys.stdout durch eine Klasse ersetzten, die die Daten mitloggt.
Aber ansonsten gibt es afaik keine Möglichkeit.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 14. September 2005, 21:47

Mit dem `curses` Modul müsste das gehen -- unter Linux.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Re: Befehl gesucht

Beitragvon jens » Donnerstag 15. September 2005, 06:25

qweet hat geschrieben:Suche eine Möglichkeit, dass ich bestimmte Bereiche der Konsole kopieren kann, speichern um sie dann später wieder an anderer Stelle in der Konsole herzustellen.

Kann es sein, das du dir eine GUI im Textmodus basteln willst???
Für den Fall schau dir mal WBAT von Horst Schaeffer an. Lad es dir mal runter und starte die DEMO. Ist schon echt abgefahren, was da mit ein paar KB Code gemacht ist. (zur Info: WBAT hat nix mit Python zu tun, ist eine kleine COM-Datei die man für Batch-Programmierung nutzten kann, um bunte GUI in auf der Kommandozeile zu bauen)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 15. September 2005, 15:12

Unter Linux gibts dazu dialog bzw. unter X xdialog und mit GTK+ auch Zenity.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __deets__, Bing [Bot], markjohannes