Wie mache ich Python Updaten!

Probleme bei der Installation?
Antworten
salai
User
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 11. September 2005, 10:52

Sonntag 11. September 2005, 11:03

Hi All,

Ich bin noch sehr Newbie mit dem Python Langauge. Auf dem mein server ist Python 2.3+ verison installiert. Aber ich hatte gern Python 2.3.5 auf dem server haben.
Kann ich über SUSE 9.0 YAST installieren??
Oder wie mache ich am besten...
Könnte jemand mir hier helfen... Wo ich die Tutorials im Netz finden kann.

ich danke Ihnen Im Voraus,

mfg,
salai.
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Sonntag 11. September 2005, 12:50

Hm. Ich hab leider kein SuSE, aber bei Debian gibts Backports, wo du neuere Versionen als die in den Repos installieren kannst.
Müsstest du in einem SuSE Forum fragen. Ansonsten installiert einfach das tar.gz von python.org
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
salai
User
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 11. September 2005, 10:52

Sonntag 11. September 2005, 13:58

Danke für dein antwort post hier...
Leider habe ich bis jetzt sehr wenig mit dem Patch update oder software update mit tar.gz gemacht.

Daher könnte jemand mir einwenig einleitung geben ???
Was ich da etwas beachten muss.


ich danke Ihnen Im voruas,

mfg,
salai.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 11. September 2005, 14:22

Du müsstest einfach mal nach SUSE RPMs suchen, zB. mit Rpmseek.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
salai
User
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 11. September 2005, 10:52

Sonntag 11. September 2005, 15:02

Ich habe wie hier die update geführt. 2.4.1
Aber meine Python version immer noch

Code: Alles auswählen

h1906:/ # python
Python 2.3+ (#1, Feb  7 2005, 18:30:23)
[GCC 3.3.1 (SuSE Linux)] on linux2
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
Wo ist mien aktuelle Python 2.4 verison????

Code: Alles auswählen

h1906:/ # whereis python
python: /usr/bin/python /usr/bin/python2.3
 /usr/lib/python /usr/lib/python2.3
 /usr/local/bin/python2.4 
/usr/local/bin/python
 /usr/local/lib/python2.4
 /usr/include/python2.3 
/usr/share/man/man1/python.1.gz
Wie mache ich dass ich die latest Python verison verwenden kann.??
ich danke Ihnen Im Voruas,

mfg,
salai.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Sonntag 11. September 2005, 15:11

Hi!

Du hast wahrscheinlich einen Link auf /usr/bin/python2.3, d.h. wenn Du python eingibst, wird eigentlich python2.3 aufgerufen. Wenn Du 2.4 haben willst, kannst Du entweder statt python immer python2.4 eingeben, oder Du erstellst einen Link

Code: Alles auswählen

ln -s /usr/local/lib/python2.4 /usr/bin/python
Ich bin mir aber nicht sicher ob das bei Suse problemlos ist, weil vielleicht einige Programme Python 2.3 haben wollen und dann verwirrt sind.

Gruß, mawe
salai
User
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 11. September 2005, 10:52

Dienstag 13. September 2005, 16:18

Danke an alle..
triple5
User
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 24. Juni 2006, 10:05
Wohnort: Darmstadt

Samstag 24. Juni 2006, 10:21

bei einem Source install unter Debian findet sich die installation von python-2.4.3
unter /usr/local/bin/python2.4

d.h. die libraries sind dann unter /usr/local/lib/python2.4

Deshalb muss nicht auf die library gelinkt werden sonder auf den python binary /usr/local/bin/python2.4

Ausserdem muss noch vorher der alte link (/usr/bin/python linkt zu python2.3 oder 2.2)
gelöscht werden

i.e.

Code: Alles auswählen

rm /usr/bin/python
ln -s /usr/local/bin/python2.4 /usr/bin/python
die Libraries werden dann automatisch verlinkt, wenn eine Referenz python2.3 asudrücklich braucht, bleibt ein Link unter /usr/bin/python2.3 erhalten
Antworten