Syntax Error

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
qweet
User
Beiträge: 119
Registriert: Freitag 2. September 2005, 21:26

Donnerstag 8. September 2005, 16:03

Hallo,

ich mal wieder, hoffe ich nerv nicht 8)

folgender code:

Code: Alles auswählen

Zufallszahlen = randomclient.truerand(AnzahlzuholenderZufallszahlen, 'b')
.
.
.
for i in xrange(0, b+1): #aeußerer Listendurchlauf
	for j in xrange(0, 7+1): #innerer Listendurchlauf
		if Zufallszahlen[i][j] = 1:
                       Bla
                        Bla
                          Blub

Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

>pythonw -u "Zufall.py"
sys:1: DeprecationWarning: Non-ASCII character '\xdf' in file Zufall.py on line 12, but no encoding declared; see http://www.python.org/peps/pep-0263.html for details
  File "Zufall.py", line 14
    if Zufallszahlen[i][j] = 1:
                           ^
SyntaxError: invalid syntax
>Exit code: 1
Das ^ steht bei mir unter dem

:?: Warum der Syntax Error?

Wenn ich

Code: Alles auswählen

print(Zufallszahlen[i][j])
mache gibts keine Fehlermeldung. Hab auch schon versucht das Ganze in Klammern zu setzen, aber trotzdem gleiche Fehlermeldung... naja. -.-

Edit XT@ngel: Code in Python Tags
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Donnerstag 8. September 2005, 16:08

Hi!

Der Syntaxfehler ist meiner Meinung nach das Gleichheitszeichen. Ein einzelnes ist ein Zuweisungsoperator, ein doppeltes prüft auf Gleichheit. So sollte es funktionieren:

Code: Alles auswählen

if Zufallszahlen[i][j] == 1:
Gruß, mawe
SeB
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 14:29
Wohnort: Buchenau/Hessen
Kontaktdaten:

Donnerstag 8. September 2005, 16:08

Code: Alles auswählen

if Zufallszahlen[i][j] == 1:
ein =-Zeichen zu wenig

edit: ich war zu langsam :D
Antworten