Wie kann man Pfadevariable setzen?

Probleme bei der Installation?
Antworten
Matthias
User
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 23. August 2002, 14:07

Freitag 23. August 2002, 14:10

Unter Win 2000 möchte ich neue Pakete installieren:
import sys
sys.path.append('...')

Beim nächsten Aufruf ist der Pfad aber nicht mehr da.
?? :oops:
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Montag 26. August 2002, 09:05

Soll der Pfad in den Umgebungsvariablen von windows gesetzt werden?

Ich verstehe die Frage nicht ganz.
irc: #python.de @ irc.freenode.net | [url=http://pythonwiki.pocoo.org]python-wiki[/url] | [url=http://www.pythonwiki.de/PythonDeForum/Faq]python-forum FAQ[/url]
Matthias
User
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 23. August 2002, 14:07

Montag 26. August 2002, 10:48

Ich möchte z.B. ein neues Paket istallieren (z.B. Gnuplot, c:\gnuplot-py.16).
Über die console tippe ich ein:
c:\guplot-py-1.6>
python setup.py import

und erhalte error: invalid commnad 'import' (no module name 'distutils.command.import')
unter python 2.2.1 sollte das soch fest eingebaut sein?

Oder: ich setzte den pfad auf ein manuell installuertes Paket
import sys
sys.path.appen('xxxx')
Dann ist der Pfad enthalten, beim nächsten Satrt aber wieder weg.
Danke für die Hilfe
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Dienstag 27. August 2002, 07:03

Ich weiss nciht ob es hilft, aber ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem.

Ich installierte die Python Image Library, die sich standartmässig unter Windows mit dem Installer bei c:\py22\PIL installiert.

Ich habe das PIL verzeichniss in mein Lib verzeichniss in dem installationdirectory unter die site-Packages kopiert.

Wenn man das macht, während PythonWin geöffnet ist, findet er diese nicht. NAch einen wiederholten starten (vorher beenden) von PythonWin hat er aber ohne zu murren das PAcket gefunden und ich konnte es verwenden.

Soweit ich weiss, muss man die Module einfach nur in ein Verzeichniss kopieren, zu dem Python eine Pfadvariable des Systems hat. (bei mir bspw. d:\python). Bei mir hat das so mit der PIL und den PythonMegaWidgets funktioniert.

Ich hoffe ich konnte ein bischen helfen.
irc: #python.de @ irc.freenode.net | [url=http://pythonwiki.pocoo.org]python-wiki[/url] | [url=http://www.pythonwiki.de/PythonDeForum/Faq]python-forum FAQ[/url]
Matthias
User
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 23. August 2002, 14:07

Mittwoch 4. September 2002, 17:35

Danke, werde es probieren.
Gast

Montag 16. Dezember 2002, 16:06

Eine Möglichkeit:

Erstelle dir eine bat datei die den Pythonpfad für dich erweitert:
set PYTHONPATH=%PYTHONPATH%;c:\myFiles\

Es gab da meines Wissens nach auch einen Trick....eine Textdatei mit den Suchpfad ins Python Rootverzeichnis stellen, oder so ähnlich.... muss mich da nochmal schlau machen.
Beyond
User
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 6. September 2002, 19:06
Kontaktdaten:

Montag 23. Dezember 2002, 22:16

Haben die oberen Tips geklappt?

Wenn Du

Code: Alles auswählen

import sys
sys.path.append('...')
verwendest, ist klar, daß beim nächsten Start der Pfad nicht mehr erhalten ist. sys.path ist nicht persistent.

Du kannst allerdings obiges auführen, bevor Du das andere Modul (gnuplot) importierst. Das sollte auch klappen.

cu beyond
Antworten