Ich bräuchte dringend Hilfe mit Intervallen&Schleife

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Carl
User
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 21:24
Wohnort: SH

Sonntag 14. August 2005, 21:47

Hi,
ich habe vor 2Tagen damit angefangen Python zu lernen,aber ich brauche dringend Hilfe,da ich ein kleines Programm für den Unterricht schreiben soll.
Wir beschäftigen uns im mom damit,dass es rationale Zahlen gibt,die auf dem Zahlenstrahl nicht darstellbar sind und die man nur mit Hilfe mehrer Intervalle beschreiben kann.
Jetzt würde ich gerne eine kleine Schleife schreiben,bei der ich z.B.
einfach nur eingeben muss,
a²=7
und die shell sagt mir dann z.B.

1.Intervall[1.;7.]
2.Intervall[1.;4.]
m=(1.+7.)/2.=4.
"Da 4²>7 ist,ist 4 die neue rechte Größe."
3.Intervall[2.5;4.]
m=(1.+4.)/2.=2.5
"Da 2.5²<7 ist,ist 2.5 die neue linke Seite."
4.Intervall[3.5;3.25]
m=(2.5+4.)/2.=3.25
"Da 3.25²>7 ist,ist 3.25 die neue rechte Größe."
5.Intervall[
m=(2.5+3.25)/2.=2.875
"Da 2.875²>7 ist,ist 2.875 die neue rechte Größe."


Könntet ihr mir bitte helfen,ich weiß nämllich wirklich nicht wie ich das schreiben soll,deswegen wäre es sehr nett,wenn ihr mir entweder ein paar Tipps oder das Programm senden könntet(carl.hoepner@gmx.de),ich glaube nicht das das lange dauert.
Vielen Dank,
Carl
Gast

Montag 15. August 2005, 08:11

Code: Alles auswählen

f = 7
bereich =range(1,f+1)
bl = bereich[0]
br = bereich[f-1]
while (1):
	mean = (bl + br )/2.0
	if (abs(mean*mean -f) <0.001):
		break
	elif (mean*mean )>f:
		br = mean
	else:
		bl =mean
	bereich =range(bl, br)
	print bereich
	print "Link %.3f, Recht %.3f M %f" % (bl, br, mean*mean)

:roll:

Edit (Leonidas): Code in Python-Tags gesetzt.
BlackJack

Montag 15. August 2005, 22:39

Falls der Quelltext teil der Hausaufgabe ist und nicht nur ein Programm gesucht wurde, welches das stupide selbstausrechnen abnehmen sollte, so würde ich das Programm da oben nicht abgeben. Da sind ein paar völlig unnötige Zeilen/Konstrukte enthalten, wie zum Beispiel alles was mit `bereich` zu tun hat.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8482
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 16. August 2005, 07:02

Außerdem dürften die Lehrer das größte deutsche Python-Forum kennen ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Gast

Dienstag 16. August 2005, 16:04

oops,

ich habe das Codesnip gepostet, nicht meine Hausaufgabe. Ich habe einfach das Konzept von dem Fragesteller verfolgt. Wenn er so als Hausaufgabe abgeben würde, dann bekommt er Bonus für die Anzahl der Textzeilen (KOL) :lol:
Antworten