QT?

Python und das Qt-Toolkit, erstellen von GUIs mittels des Qt-Designers.
Antworten
Pythonaya
User
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag 26. Januar 2003, 11:34
Wohnort: Großbeeren (nahe Berlin)

Sonntag 23. Februar 2003, 20:16

Ich kenn mich in Python noch nicht so gut aus. :(
Deshalb kenn ich auch Tools und "Unterstützungsprogramme" nicht so gut.
Kann mir jemand erklähren, was QT ist, wie man es anwendet, und wo man es her bekommt???

Danke schon mal im Vorraus,
Pythonaya
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Sonntag 23. Februar 2003, 20:35

QT ist von der Firma Trolltech (www.trolltech.com) entwickelt worden. QT ist eine Bibliothek, welche plattformübergreifend, z. B. Windows, Mac, Linux, etc. verfügbar ist. Mit der Bibliothek kann man neben Oberflächen (GUI) auch andere Programmteile gestalten. QT kann neben Python auch in C und C++ eingebunden werden.

Zu QT gibt's einen Designer (das Programm heißt auch so), mit welchem man die Oberflächen eines Programmes erstellen kann. Dann muß diese Oberfläche nur noch in das Programm eingebunden werden. Wenn man es kapiert hat, ist das auch nicht schwieriger wie in Delphi. Einen anderen Vergleich habe ich leider nicht.

Die in zur Zeit am häufigsten gebaruchte Linux Oberfläche ist KDE. KDE wurde aus QT heraus entwickelt. Während QT in der neuesten Version für Linux frei verfügbar ist (nur private Anwendungen), scheint das für Windows nicht der Fall zu sein. Habe mich mit dem Thema so nicht beschäftigt, als das ich mir die Lizenz von Trolltech hätte übersetzen müssen.

Hans
Gast

Sonntag 16. März 2003, 11:55

hans hat geschrieben:Während QT in der neuesten Version für Linux frei verfügbar ist (nur private Anwendungen) [...]
Qt (für X11) ist seit Version 2.2 (aktuell ist 3.1.2) unter der GNU General Public License verfügbar. Ob die damit entwickelten Anwendungen privater oder geschäftlicher Natur sind, spielt daher überhaupt keine Rolle. Die GPL ist die am häufigsten genutzte Lizenz unter Linux. Für Windows und Mac OS gibt es nur kommerzielle Lizenzen (Version 2.3 für Windows gibt es auch für den nicht kommerziellen Gebrauch kostenfrei).

MfG
Gast

Sonntag 16. März 2003, 12:05

Für das meines Erachtens exellente GUI Framework Qt (mit dem sich u.a. auf einfachste Art graphische Benutzeroberflächen erstellen lassen) gibt es eine nahezu vollständige Python-Anbindung names PyQt (http://www.riverbankcomputing.co.uk). Auch die mit dem Qt Designer erstellten Oberflächen lassen sich direkt verwenden. Qt selbst ist eine C++ Klassenbibliothek. Hier ein Beispiel in C++ und in Python das einen Button mit "Hello World" anzeigt und beim Drücken des Buttons das Programm beendet:

Code: Alles auswählen

#include <qapplication.h>
#include <qpushbutton.h>

int main( int argc, char **argv )
{
    QApplication a( argc, argv );

    QPushButton quit( "Quit", 0 );
    quit.resize( 75, 30 );

    QObject::connect( &quit, SIGNAL(clicked()), &a, SLOT(quit()) );

    a.setMainWidget( &quit );
    quit.show();
    return a.exec();
}

Code: Alles auswählen

import sys
from qt import *

a = QApplication(sys.argv)

quit = QPushButton("Quit",None)
quit.resize(75,30)

QObject.connect(quit,SIGNAL("clicked()"),a,SLOT("quit()"))

a.setMainWidget(quit)
quit.show()
a.exec_loop()
MfG
Antworten