PythonWorks Pro

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

PythonWorks Pro

Beitragvon jAN » Montag 4. Juli 2005, 07:52

hallo
ich habe mal beim surfen den pythoneditor PythonWorks Pro gefunden.
ich hab überall nach ner win32 demo gesucht aber keine gefunden!
kann mir vielleicht einer sagen wo ich das herbekommen kann?
gruß jAN
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Beitragvon querdenker » Montag 4. Juli 2005, 08:33

Kennst du Suchmaschinen?
Das war die Abfrage,
das war der erste Treffer!


mfg, querdenker
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Beitragvon jAN » Montag 4. Juli 2005, 14:24

und das is meine antwort:
demoversion is no longer aviable!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 4. Juli 2005, 14:39

Hey, calm down!

Aber: Ja und? Wer will das schon wenn es doch besseres gibt?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Beitragvon jAN » Montag 4. Juli 2005, 14:49

hi leonidas!
welche ide findest du denn am besten?
gruß jAN
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 4. Juli 2005, 15:07

jAN hat geschrieben:welche ide findest du denn am besten?

IDE? Gar keine. Ich kann Python mit IDE schlecht programmieren, sind mir meist alle zu langsam. Ich nutze entweder SciTE oder vim, jedoch wenn ich einen spezialisierten Editor nehmen müsste, würde ich DrPython nehmen.

Achja, ich habe durchaus auch WingIDE, Komodo und eine alte pydev-Version getestet.. fand ich alle nicht so berauschend, vor allem weil man für erstere auch noch zahlen musste.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Montag 4. Juli 2005, 15:13

Leonidas hat geschrieben:Ich nutze entweder SciTE


Benutzt du den eigentlich unter Windoof??? Hast du auch hin und wieder fehler bei der UFT8 erkennung/umsetzung?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 4. Juli 2005, 15:16

jens hat geschrieben:Benutzt du den eigentlich unter Windoof??? Hast du auch hin und wieder fehler bei der UFT8 erkennung/umsetzung?

Ja, und ich muss zugeben, ich hatte noch nie Probleme mit ihm.

Ich war auch einige Zeit auf der Scite Mailingliste eingetragen, die hat mehr Posts als die Python-de Liste ;)

Das einzige was mich ärgert ist das fehlende/suboptimale Highlighting für einige Sprachen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Montag 4. Juli 2005, 15:24

"für einige Sprachen" ??? Selbstgebastelte???


Also bei mir erkennt er hin und wieder nicht, das die Datei in UTF8 ist. Auch wenn ich eine "# -*- coding: UTF-8 -*-"-Zeile habe... Wenn ich dann manuell umstelle, ist alles wieder in Ordnung... Hab mir extra die letzte Version v1.64 geholt... Aber das ist das selbe :(
Naja, so wild ist es auch nicht. Er speichert anscheinend immer richtig ab, also sind die Dateien nicht irgendwann kaputt...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 4. Juli 2005, 15:52

jens hat geschrieben:"für einige Sprachen" ??? Selbstgebastelte???

Nein, so ist manchmal das Highlighting bei Python etwas verwirrt: Probleme mit Doppelpunkten und Escape Sequnzen in Rawstrings, das Ruby Highlighting lässt sich noch öfter aus dem Takt bringen, so dass Murphy's Coder inzwischen wohl besser ist ;) und das Highlighting für Haskell und O'Caml fehlt völlig.


jens hat geschrieben:Also bei mir erkennt er hin und wieder nicht, das die Datei in UTF8 ist. Auch wenn ich eine "# -*- coding: UTF-8 -*-"-Zeile habe... Wenn ich dann manuell umstelle, ist alles wieder in Ordnung... Hab mir extra die letzte Version v1.64 geholt... Aber das ist das selbe :(
Naja, so wild ist es auch nicht. Er speichert anscheinend immer richtig ab, also sind die Dateien nicht irgendwann kaputt...

Kannst ja in die Mailingliste schreiben, denn es ist ziemlich warscheinlich dass es gefixt wird.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder