Python 2.4.x unter Debian 3.0 (Woody)

Probleme bei der Installation?
Antworten
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Freitag 1. Juli 2005, 13:00

Hallo,

weiss jemand von euch, wie ich möglichst unkompliziert (und auch ohne ein dist-upgrade) python2.4 aunter debian woody zum laufen bzw. installiert bekomme? Packages habe ich bisher keine gefunden.

Jeder Tipp oder Link ist willkommen :)

Oh, fast vergessen: Ichbenötige auch mod_python... :/ Ein dist-upgrade ist mir zu heikel, da es einen Webserver betrifft, der voll in produktion ist.
irc: #python.de @ irc.freenode.net | [url=http://pythonwiki.pocoo.org]python-wiki[/url] | [url=http://www.pythonwiki.de/PythonDeForum/Faq]python-forum FAQ[/url]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 1. Juli 2005, 13:26

Naja, du konntest versuchen es selbst zu backporten, ist allerdings manchmal etwas viel Arbeit, so müsstest du das Paketsystem mehr oder weniger gut verstehen, wie Pakete erstellt werden.

Falls dich dieser Weg interessiert, kann ich ihn dir genauer erläutern, das habe ich auf meinem Router auch mal gemacht, jedoch war es einiges an Arbeit. Deswegen freue ich mich, dass nachdem Stable nun Sarge ist, mein Router ein "originales" Debian-python2.4 hat.

Oder halt mit Installationsdreiklang, das geht am einfachsten, ist aber nicht so elegant wie das selbermachen von Packages.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 1. Juli 2005, 14:23

Was ist mit dem temporären einbinden andere deb. Quellen. Dann mal per apt-get install python2.4 -s gucken, wieviele andere Packete auch geupdated würden...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 1. Juli 2005, 14:32

jens hat geschrieben:Was ist mit dem temporären einbinden andere deb. Quellen. Dann mal per apt-get install python2.4 -s gucken, wieviele andere Packete auch geupdated würden...
Ich habe für python2.4 keine Backports gefunden und wenn du Sarge Quellen verwendest, musst du libc6 updaten samt dem anderen Kram, da kann man dann auch gleich auf Sarge gehen. Zumindest war das meine Erfahrung.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten