pyXLWriter: Automatisches Anpassen der Zellenbreite

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Dienstag 7. Juni 2005, 07:56

Hoi,

weiß von euch jemand, wie man beim pyXLWriter die Zellenbreite automatisch an die Länge des enthaltenen Strings anpasst? Also das was bei Excel unter "Auto Fit Selection" - oder wie auch immer das in der deutschen Version heißt - läuft. (Geht das überhaupt?)

Danke.
Gruß,
Christian
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Dienstag 7. Juni 2005, 21:42

Hm, na ja, ich habe keine Lösung gefunden. Wenn noch jemand eine Lösung weiß: Nur her damit! Aber solange tut es auch das hier:

Code: Alles auswählen

worksheet.set_column('A:K',13)
was alle Spalten von A bis einschl. K auf 13 setzt. Das geht vom Layout her gerade so ...

Gruß,
Christian
Corny
User
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 10:48
Wohnort: München

Mittwoch 8. Juni 2005, 08:54

Hi!

...auch wenn es nicht zu deiner Frage passt, aber vielleicht kannst du mir weiterhelfen - (wie) kann man mit pyXLWriter den Text einer Zelle in Fettschrift schreiben?
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Mittwoch 8. Juni 2005, 09:03

Hi Corny,

mit 'bold = 1'. Ich hänge mal ein paar Formatierungsmöglichkeiten unten dran, so als Beispiel.

Gruß,
Christian

Code: Alles auswählen

	#format for head of each worksheet
	heading = workbook.add_format(bold = 1,
								  size = 18,
								  font = 'Verdana',
								  fg_color = 'blue')
	#format for cells which aren't to be changed by the user
	locked = workbook.add_format(size = 12,
								 bottom = 1,
								 top = 1,
								 left = 1,
								 right = 1,
								 font = 'Verdana',
								 fg_color = 'lime')
	#format for column headers
	header = workbook.add_format(size = 10,
								 bottom = 1,
								 right = 1,
								 top = 1,
								 left = 1,
								 font = 'Verdana',
								 align = 'vjustify',
								 valign = 'vcenter')
Corny
User
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 10:48
Wohnort: München

Mittwoch 8. Juni 2005, 09:23

Klasse, danke! Bisher habe ich meine Überschriften in den Zellen immer gleich grau hinterlegt, aber mit den erweiterten Formatierungen schauts natürlich um einiges besser aus.
Antworten