python.sandtner.org >>> python-forum.de

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

python.sandtner.org >>> python-forum.de

Beitragvon jens » Freitag 20. Mai 2005, 06:30

Wäre nicht schlecht, wenn alle alten URL's von "python.sandtner.org" nach "python-forum.de" konvertiert werden würden! Gerade alte Beitrage habe ja noch die alte URL. Ist evtl. mit phpMyAdmin möglich?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 8. September 2005, 14:45

Besser wäre ein Redirect im Apachen. Dann bleiben alte Links nach wie vor gültig.

http://www.ubuntuusers.de/forum/forum/15
http://www.ubuntuusers.de/viewforum.php?f=15
http://www.ubuntu-de.org/viewforum.php?f=15
Weisen alle das gleiche.

Das wäre dann gut, da Google auch noch immer alte Daten im Index hat und manche Blogs und Co. wohl noch auf Sandtner verlinken.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. September 2005, 17:08

Jaja, das wäre besser nur ist das Problem, dass bei uns noch einige Sachen auf der TODO-Liste sehenen, wie zum Beispiel mod_rewrite dass Google uns auch in den Suchergebnissen auflistet, was es im Moment sehr ungerne tut.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 8. September 2005, 17:53

Leonidas hat geschrieben:Jaja, das wäre besser nur ist das Problem, dass bei uns noch einige Sachen auf der TODO-Liste sehenen, wie zum Beispiel mod_rewrite dass Google uns auch in den Suchergebnissen auflistet, was es im Moment sehr ungerne tut.


Ha. Das gleiche Problem hab ich gehabt. Aber in der nächsten Boardversion ist das bei uns auch drin. Ich könnte Piddon den Code schicken. Sind nur 100 Zeilen Code zu ändern.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. September 2005, 18:19

Das Rubyforum macht das auch (und es funktioniert gut), die rewrite-Regeln könnte ich von deren Admin sicher auch bekommen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 8. September 2005, 19:18

Leonidas hat geschrieben:Das Rubyforum macht das auch (und es funktioniert gut), die rewrite-Regeln könnte ich von deren Admin sicher auch bekommen.


Aber du musst den Ganzen Content später durch eine regex Jagen, die die Links austauscht. :wink:
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. September 2005, 20:06

blackbird hat geschrieben:Aber du musst den Ganzen Content später durch eine regex Jagen, die die Links austauscht. :wink:

Hmm, das das ist durchaus möglich. Scheitern würde das lediglich an der Performance des Servers, wenn überhaupt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 8. September 2005, 23:23

Leonidas hat geschrieben:
blackbird hat geschrieben:Aber du musst den Ganzen Content später durch eine regex Jagen, die die Links austauscht. :wink:

Hmm, das das ist durchaus möglich. Scheitern würde das lediglich an der Performance des Servers, wenn überhaupt.


Also das ist die einzige Möglichkeit. Leider. Weil andernfalls müsste man jeden hardcoded LInk extra austauschen.
Performance leided leider etwas, aber unmerklich.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Freitag 9. September 2005, 06:15

Ich dachte ja ehr daran, alle Links mit phpMyAdmin oder einem eigenen Skript zu ändern!

Man muß doch nur "python.sandtner.org" nach "python-forum.de" ändern. Das ist eine Einmalige Sache!

Für externe Links die auf python.sandtner.org führen, kann man ja auch ein CGI-Skript hinterlegen, welches einen Hinweis schreibt, mit einer Weiterleitung!
Da muß man nur den 404 Fehler von Apache aus auf das CGI Skript zeigen lassen. So funktioniert z.B. mein PyLucid's poormans_modrewrite Modus!!! Nur so hab ich auf http://www.jensdiemer.de schöne Links.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Freitag 9. September 2005, 20:56

jens hat geschrieben:Da muß man nur den 404 Fehler von Apache aus auf das CGI Skript zeigen lassen. So funktioniert z.B. mein PyLucid's poormans_modrewrite Modus!!! Nur so hab ich auf http://www.jensdiemer.de schöne Links.


Das ist ja mal eine geile Idee. Mod_Rewrite via ErrorDocument. :lol:
TUFKAB – the user formerly known as blackbird

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder