Python und HTML - Helft einem Neuling :)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
kasuru
User
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 24. April 2005, 12:05
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Sonntag 24. April 2005, 12:14

Hallo Leute!

Im Rahmen einer Facharbeit in der Jahrgangstufe 12 schreibe ich in Informatik über das Thema Objektorientierte Programmierung im WWW mit Hilfe von Python!

Hierfür suche ich eine Menge von Links die sich mit dem Thema beschäftigen, HowTo's und sowas in der Art! Da ich aber ziemlich neu in der Materie (und auch hier) bin, habe ich mir gedacht, dass mir hier geholfen werden kann!

Ich bedanke mich schonmal,

mfg Kasuru

P.S.: Bitte nicht aufregen falls es bereits Posts zu diesem Thema gibt... ;)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 24. April 2005, 12:25

Was willst du genau? Mit Python statische HTML Seiten erstellen oder sowas im Stil von PHP? Oder eher sowas wie Servlets?
Für Servlet ähnliches guch auf PythonApplikationen unter Applikationsserver für PHP ähnliches eher auf PythonErweiterungen unter Python Server Pages.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
kasuru
User
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 24. April 2005, 12:05
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Sonntag 24. April 2005, 13:38

Das ganze soll schon PHP ähnlich sein, also dynamische Seiten mit Hilfe von Python statt PHP

Deinen Link schaue ich mir gleich mal an, danke dafür !



mfg, Kasuru
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 24. April 2005, 14:11

Ja, PHP am ähnlichsten ist wohl Spyce mit Chunk-Syntax. Da schreibts du statt <?php einfach [[\ und statt ?> ]] (oder <%\ und %>) und statt PHP schreibst du halt Python.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
kasuru
User
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 24. April 2005, 12:05
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 05:35

Cool danke und nun noch eine Frage:

Wie binde ich das dann hinterher in mein HTML Dokument ein bzw wie rufe ich das dann auf ??
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 12:47

Also du erstellst eine Datei, test.spy:

Code: Alles auswählen

<html>
<head><title>Spyce Test</title></head>
<body>
[[\
for i in range(5):
    print "Hallo", i
]]
</body>
</html>
Diese Tust du dann auf einen Spyce-konfigurierten Webserver laden und mit http://host/pfad/test.spy aufrufen. Dann wird der Code ausgeführt und du bekommst das Ergebnis zu sehen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 13:41

Allerdings möchte ich hier mal einwenden, diese vorgehensweise ist nicht gerade sauberes Programmieren :?
Ich meine, das ist doch nur für wenige, kleine Dinge brauchbar...
Ansonsten würde ich immer einfach CGI's programmieren... Die kann man dann theoretisch auch über SSI in HTML "einbinden". Hat einfach den Vorteil, das man die CGI's ganz für sich Testen kann...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 14:55

kasuru hat geschrieben: Das ganze soll schon PHP ähnlich sein, also dynamische Seiten mit Hilfe von Python statt PHP
Hi kasuru!

http://zope.org/
http://plone.org/
http://www.owlfish.com/software/simpleTAL/

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 15:59

Wobei im einfachsten Fall man String Formatting Operations nutzen kann.

Code: Alles auswählen

side = """<html><head>
<title>%(title)s</title>
</head>
<body>
<h1>%(head)s</h1>
</body></html>"""

title = "Blödes Beispiel"
head = "eine Überschrift"

print "Content-type: text/html\n"

print side % {
   "title" : title,
   "head" : head
}
EDIT: (Hier http://www.python-forum.de/viewtopic.php?t=2779 wurde das schon mal besprochen...)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 17:53

jens hat geschrieben:Allerdings möchte ich hier mal einwenden, diese vorgehensweise ist nicht gerade sauberes Programmieren :?
Ich meine, das ist doch nur für wenige, kleine Dinge brauchbar...
Ansonsten würde ich immer einfach CGI's programmieren... Die kann man dann theoretisch auch über SSI in HTML "einbinden". Hat einfach den Vorteil, das man die CGI's ganz für sich Testen kann...
Inzwischen würde mich eher etwas wie Webwares Servlets interessieren, das scheint mir recht schlau zu sein, allerdings ist in der Entwicklung von Webware nicht allzuviel los.

Und ja, das ist vielleicht schlechter Stil, aber es wurde ja explizit nach etwas PHP-artigem gefragt und PHP fördert halt schlechten Stil ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. April 2005, 20:02

Leonidas hat geschrieben:PHP fördert halt schlechten Stil ;)
:D :lol:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Donnerstag 28. April 2005, 07:55

Leonidas hat geschrieben:Und ja, das ist vielleicht schlechter Stil, aber es wurde ja explizit nach etwas PHP-artigem gefragt und PHP fördert halt schlechten Stil ;)
Hmm hier muss ich ein Veto einlegen :) PHP fördert den schlechten Stil nicht, sondern die Tutorials im Netz, die von absoluten nichts-könnern geschrieben werden ;)

(Arbeite tag ein tag aus mit PHP in der Softwareentwicklung. Und nein, keine Gästebücher ;))
irc: #python.de @ irc.freenode.net | [url=http://pythonwiki.pocoo.org]python-wiki[/url] | [url=http://www.pythonwiki.de/PythonDeForum/Faq]python-forum FAQ[/url]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 28. April 2005, 11:40

piddon hat geschrieben:Hmm hier muss ich ein Veto einlegen :) PHP fördert den schlechten Stil nicht, sondern die Tutorials im Netz, die von absoluten nichts-könnern geschrieben werden ;)
Das mag sein, aber wenn Newbies von Nixkönnern lernen, werden sie auh nicht besser. Das ist eine Art Teufelsspirale... ich würde hier ausgebuht werden, wenn ich dauernd Lösungen mit global, exec, eval oder sonstigem schlechtem (Python-)Stil vorschlagen würde.

Aber gut, PHP wird ja meist in Webseiten eingesetzt, da muss man sich mit solchen Programmen nicht auf dem eigenen Rechner befassen (außer so seltsame Sachen wie php-gtk, wofür aber PHP meiner Meinung nach nicht gedacht ist).

Schließlich: Ja, es gibt auch gute PHP Programme.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten