Word Dokumente mit Python script erstellen!?...please help

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
simon

Mittwoch 22. Januar 2003, 09:58

Hallo, ich habe folgendes problem:
Ich muss ein Word Dokument entweder mit Hilfe von Python oder Zope erstellen!
Ich habe schon auf www.zope.org gesucht, aber nichts gefunden.google habe ich auch schon bemüht, das ergebnis lieferte mir leider auch nichts brauchbares.
Jetzt bin ich auf den Trichter gekommen mir den VB Code einer bereits bestehenden MS Access Anwendung auszudrucken und mal zu schauen was die so macht...
okay, das eine Funktion aufgerufen wird die bestimmte Parameter (meistens Strings) an Word übergibt habe ich mir schon gedacht, aber viel mehr kann man diesem Code (der kein Stück Kommentiert ist) auch nicht entnehmen!
ausserdem ist es ja schon klar das die Software aus Microsofts Office Paket untereinander kompatibel ist.
Ich weiss nicht wirklich ob es überhaupt möglich ist, ...
Ich habe mich auch gefragt ob es nicht vielleicht möglich ist ein html Dokument zu erstellen welches man dann mit Word öffnen kann...
Es würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann (informationen jeglicher art stets wilkommen :-) )

MFG Simon
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Mittwoch 22. Januar 2003, 10:38

Code: Alles auswählen

from win32com.client import Dispatch
word = Dispatch('Word.Application.8')
doc = word.Documents.Add()
range = doc.Range(0,0)
range.InsertBefore('Hallo Erde')
doc.SaveAs("c:\\erde.doc")
doc.Close()
Das klappt ganz gut, vorausgesetzt auf dem Rechner ist Word installiert. Weitergehende Erfahrungen habe ich aber nicht. Ich nutze win32com sonst nur zur Auswertung von Excel-Dateien.
Falls Du "Einführung in Python" von OReilly in Griffnähe hast: Da ist ein umfangreicheres Beispiel drin. Oder - noch besser - besorge Dir "Python Programming on Win32" (gleicher Verlag). Da bleiben dann keine Fragen mehr offen.
Wenn die Dokumente nach Erstellung unverändert bleiben (z.B. Rechnungen, Protokolle etc.), würde ich allerdings eher zu PDF neigen.
hth
Jan

Nachtrag: Für obiges brauchst Du die Windows-Extentions http://starship.python.net/crew/mhammon ... loads.html
simon

Mittwoch 22. Januar 2003, 13:46

Hallo, Danke für Deine Hilfe! :-)
Anmerkung:
Die Dokumente müssen noch veränderbar sein, deshalb auch Word ich hatte auch an PDF gedacht ...
dafür gibts auch bei www.zope.org einen guten Text zu (Falls dies jemand liest den es interessiert)

Also, nochmals vielen Dank -Simon-
Antworten