liste erstellen mit einer anzahl gleicher elemente

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
MamboKurt
User
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 26. März 2005, 20:16

liste erstellen mit einer anzahl gleicher elemente

Beitragvon MamboKurt » Sonntag 27. März 2005, 16:57

wie kann ich möglichst effektiv eine liste mit einer bestimmten anzahl von elementen erstellen, die alle den selben wert (1) haben?
also mein erster gedanke war:

Code: Alles auswählen

>>>lt = []
>>>for i in range(1, anzahl):
              lt.append(1)


aber irgendwie scheint mir das zu umstaändlich....

wer gute vorshläge hat bitte mal posten
Redprince
User
Beiträge: 128
Registriert: Freitag 22. Oktober 2004, 09:22
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Beitragvon Redprince » Sonntag 27. März 2005, 17:13

Moinsen...

Code: Alles auswählen

>>> [1]*4
[1, 1, 1, 1]
MamboKurt
User
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 26. März 2005, 20:16

Beitragvon MamboKurt » Sonntag 27. März 2005, 19:55

hmm...ja...danke
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 27. März 2005, 20:22

Code: Alles auswählen

[1,] * 4
ist noch besser.
Zuletzt geändert von Leonidas am Sonntag 27. März 2005, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 27. März 2005, 22:26

Wieso das? Der OP fragte explizit nach einer Liste mit 1en.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 27. März 2005, 23:05

BlackJack hat geschrieben:Wieso das? Der OP fragte explizit nach einer Liste mit 1en.

Ups, korrigiert. Aber das wesentliche war ja nicht die Zahl sondern das Komma.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
NOTZE
User
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2004, 20:28

Beitragvon NOTZE » Montag 28. März 2005, 08:31

Leonidas hat geschrieben:
BlackJack hat geschrieben:Wieso das? Der OP fragte explizit nach einer Liste mit 1en.

Ups, korrigiert. Aber das wesentliche war ja nicht die Zahl sondern das Komma.


Aber das Ergebnis ist doch dasselbe.
Also dias Komma ist imo unwichtig.

mfg
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 28. März 2005, 15:21

NOTZE hat geschrieben:Aber das Ergebnis ist doch dasselbe.
Also dias Komma ist imo unwichtig.

Das Komma kann man auslassen, aber spätestens wenn man den Trick mit einer Tupel wiederholen will muss es dran, also ist es so universeller.

Noch ein Tipp aus der Newsgroup:
de.comp.lang.python hat geschrieben:[...] man sollte anmerken, dass man
so keine "nested lists" erstellen kann:

array = 5 * [[]]
# bis hierher scheint alles klar
# print array: [[], [], [], [], []]
array[0].append(1)
# print array: [[1], [1], [1], [1], [1]]
# oops!

Es wird fünfmal die selbe Referenz auf die innere Liste in die neue
Liste aufgenommen!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
MamboKurt
User
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 26. März 2005, 20:16

Beitragvon MamboKurt » Montag 28. März 2005, 18:48

cool danke.

@leonidas: der tipp hilft mir nicht viel, da ich keine referenzen auf das selbe objekt brauche, sondern es müssen alles einzelne objekt sein, da ich sie später noch getrennt ändern will. aber das ist ja einfach...hahaha...HAHAHA *evil grin*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]