Zugriff auf PostgreSQL-Datenbanken

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
jgollers
User
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 29. November 2002, 12:23
Wohnort: Kirchlengern

Zugriff auf PostgreSQL-Datenbanken

Beitragvon jgollers » Dienstag 21. Januar 2003, 18:22

Hallo!

Ich möchte mittels Pythonskript auf meine PostgreSQL-Datenbanken zugreifen. Nun gibt es ja eine ganze Menge von Pythonmodulen, welche den Datenbankzugriff ermöglichen. Folgenden sind mir bekannt:

- PyGresQL
- PoPy
- psycopg
- pyPgSQL
- PySQLite

Kennt sich jemand mit den Modulen genauer aus. Gibt es ein Quasi-Standard-Modul? Worin unterscheiden sich die einzelnen Module? Welches setzt man für was ein? Oder ist das alles egal?

Jörg
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Re: Zugriff auf PostgreSQL-Datenbanken

Beitragvon Voges » Dienstag 21. Januar 2003, 19:03

Hallo!
Eigene Erfahrungen habe ich nicht. Nur zwei groups.google-Links:
http://groups.google.de/groups?selm=slr ... my-fqdn.de
http://groups.google.de/groups?selm=kp6 ... rmute.casa (Thread angucken)
Jan
Benutzeravatar
Beyond
User
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 6. September 2002, 19:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Beyond » Dienstag 21. Januar 2003, 22:48

Ich habe psycopg verwendet. Das ging problemlos. Und früher PygreSQL.

Schau mal, was es da für Zope gibt ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]