python-Programmierer gesucht (Schüler, Studenten willkommen)

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
kmarwede
User
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 16:56
Wohnort: Bad Harzburg
Kontaktdaten:

Sonntag 13. März 2005, 19:19

Hallo,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Klaus Marwede, Inhaber einer kleinen Verwaltungsfirma, die an Kommanditgesellschaften beteiligt ist, in denen "Ich AG´s" mit anderen kleinen Unternehmen und freiberuflich Selbständigen im Team zusammenarbeiten, - sozusagen als "Wir AG". Wenn´s interessiert: http://www.kmb2.de

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich Programmierer suche, die in Python fit sind.

Hintergrund ist, dass ich mit einem Team von Programmierern (mehrheitlich Studenten) eine Groupware und Abrechnungssoftware in Python hergestellt habe, die nun weiterentwickelt werden kann, nachdem erste (kleine..) Gelder damit eingenommen werden.

Die Marktchancen halte ich generell für gut, und strebe eine stabile Partnerschaft mit einem oder zwei Programmierern an, die sowohl customizing als auch generelle Fortentwicklung betreiben sollen. Schüler und Studenten sind mindestens als zusätzliche Kraft sehr willkommen. Wie tiefgehend wir den einzelnen dann integrieren können, hängt natürlich von den Fachkenntnissen ab.

Leider sind die Entwickler die das Programm mit mir an den Start gebracht haben, im Laufe diesen Jahres mit dem Studium fertig, so dass ich jetzt Nachfolger suchen muss. Eine Einarbeitung durch die bisherigen Entwickler ist aber gewährleistet.

Der Zeitaufwand, der zu betreiben wäre kann besprochen werden. Eine Vollzeitbeschäftigung ist das zumindest im Moment aber auf keinen Fall. Eher ein Nebenjob oder eine freiberufliche Tätigkeit.

Einen Testzugang können Sie sich hier ansehen:

https://app.crocus-flying-office.de/test

Zugang = admin : erdbeere

Der wird demnächst abgeschaltet. Den neuen Testzugang kann ich noch nicht sagen. Bis dahin werden wir ja möglicherweise schon Kontakt haben, falls Sie überhaupt Interesse haben.

Ich freue mich auf eine Nachricht von Ihnen.

----

NACHTRAG

Auf Anfrage hier noch ein paar Details:

Sprache: Python 2.3 (ursprünglich mal Python 2.2), 2.4 nicht geplant
15.772 Zeilen Quellcode ohne Templates und modifizierte 3rd-Party Packages.
Datenbank: PostgreSQL 7.4

Programm gliedert sich in drei Teile (ganz grob)
1) db abstraction layer
2) application logic
3) UI
4) HTTP server als Proxy hinterm Apache

1) ist ein bißchen komplex. Verwendung von Metaclasses.
2) Brot und Butter. Starke Anwendung von 1)
3) Kein Object Publisher oder ähnliches.
Cheetah Templates. (http://www.cheetahtemplate.org)
Links werden mit Callables verknüpft.
4) auf Basis von BaseHTTPServer, Threads

Ich hoffe ich hab nichts wichtiges vergessen.

----
Mit freundlichen Grüßen,
Klaus Marwede
http://technologie.kmb2.de
Antworten