Dumme anfängerfrage

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
boogie

Dumme anfängerfrage

Beitragvon boogie » Donnerstag 16. Januar 2003, 14:09

hallo,
sorry für die wohl sehr dumme frage, aber bin absoluter anfänger+
ich hab mir das pyhon package für osx runtergeladen und installiert. wenn ich nun ein programm schreib mit mehr als einer zeile code (solls ja geben..grins) kommt immmer ne fehlermeldung!
frage nun also: wie beende ich eine zeile so, das bei drücken der return-taste nicht automatisch das programm gestartet wird??
thanx a lot
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 16. Januar 2003, 14:53

Hallo boogie,

ich vermute, daß Du dich im Pythoninterpreter befindest, da kann mann schnö kleine Codesequenzen ausprobieren, aber keine Programme schreiben.
Pythonprogramme schreibt man in einem ganz einfachen Texteditor, eventuell ist bei dem package für osx auch idle dabei, sollte in der dokumentation vom package stehen, sonst nimmst das Notizbuch oder einen anderen Editor, der reine ASCII-Textdateien erstellt. Also keine Textverarbeitung!
Wenn Du dein Programm dann als Textfile gespeichert hast als "testprogramm.py", kannst Du es von einer Console aus Ausführen lassen. Einfach in der Console mit cd in das Verzeichnis, in dem der Programmtext steht wechseln und dann python testprogramm.py eingibst sollte das Programm abgearbeitet werden.

Gruß

Dookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]